USA Tourists 2012 Hotel and Car Rental Discounts

USATourist Rundbrief

Mai 2007

In dieser Ausgabe:

Die Vier Ecken und umliegenden indianischen Ruinen

Vor zwei Monaten besuchten wir einige der Attraktionen in Utah einschliesslich Arches National Park, Moab, Canyon Country und den Canyonlands National Park. Diesen Monat wollen wir die Gegend nur ein paar Stunden entfernt von diesen Naturwundern ansehen. Die südöstliche Ecke trifft hier zusammen mit drei anderen Staaten: Colorado, New Mexiko und Arizona. Diese Stelle nennt man Vier Ecken (Four Corners) und es ist die einzige Stelle in der USA wo sich vier Staaten so treffen. Dort gibt es ein besonderes Granit und Messing Denkmal, das Besuchern ermöglicht, "in allen vier Staaten” auf einmal zu stehen. Dieses Denkmal liegt 67 km südwestlich von Cortez, Colorado auf einer Navajo Reservation westlich der Strasse 160. Jung und alt hat hier seinen Spass, während sie versuchen, alle vier Staaten auf einmal zu berühren.

Während man die Vier Ecken besucht und seinen Spass mit einer geografischen Lehrstunde hat, muss man sich erinnern, dass diese Gegend auch Hunderte, ja sogar Tausende von Jahren Geschichte hat, die mit verschiedenen Stämmen von Indianern zu tun hat, die hier lebten. Einige der Stämme waren die Anasazi, Mogollon,Hohokam, Sinagua, und Salado. Viele der Indianer verliessen die Gegend vor vielen Jahren, doch sie hinterliessen interessante Gegenstände, die modernen Wissenschaftlern eine Menge zu erforschen gibt Dörfer Ruinen, Merkmale, Klippenwohnungen, und Artikel sind nur einige der Reste, die die Geschichte dieser uralten Indianer, die einst in dieser Vier Ecken Gegend lebten erzählen. Einige der Gegenstände die man gefunden hat, schliessen darauf hin, dass hier Menschen vor 10.000 Jahren lebten.

Nördlich von den Vier Ecken, an der Utah und Colorado Grenze liegt das isolierte Hovenweep Nastionale Merkmal, wo verschiedene erhaltene Puebloan Zeitalter Dörfer und unerklärte Türme stehen. Diese originalen Strukturen sind in Form und Grösse verschieden und man ratet, dass sie 700 Jahre alt sind. Man nimmt an, dass diese Strukturen entweder für Zeremonien oder als Abwehr benutzt wurden. Ungefähr 72 km östlich der Hovenweep Merkmale findet man die berühmten Mesa Verde indianischen Ruinen. Diese Gegend war die Heimat der uralten Pueblo Leute. Hier gibt es mehr als 600 erhaltene Klippenwohnungen und mehrere Tausend archäologische Stellen. Der Cliff Palace (Klippenpalast) ist die grösste Klippenwohnung in den Mesa Verde Ruinen sowie auch die grösste in Nordamerika. Südlich von Mesa Verde, noch in Colorado, gibt es den Ute Mountain Tribal Park. Hier können Besucher die uralten Pueblo Felszeichnungen und Ute Bildzeichen Platten sehen. Auch in Colorado, cirka 105 km südöstlich von Mesa Verde ist der Chimney Rock (Schornstein Felsen) eine San Juan Nationaler Wald archiälogische Gegend, die von der südlichen Ute indianischen Reservation umgeben ist. Die Vorfahren der heutigen Pueblo Indianer lebten hier. Der Schornstein Felsen ist so genannt, weil hier zwei gigantische Sandstein Turmspitzen aufrecht auf einem Hügel stehen. Alle 18.6 Jahre geht der Mond auf zwischen den beiden Spitzen, und Experten nehmen an, dass diese Monderscheinung der Grund ist, warum die Anasazi ihr Dorf und das "Grosse Haus” dort bauten. Dies ist ein grossartiges Jahr, dort einen Besuch zu machen. 2007 hat mehrere zukünftige Ereignisse von Juli bis November weil es das letzte Jahr ist von diesem Haupt Mondstand drei Jahre Saison.

Sunset Krater Vulkan und Montezuma's Schloss

Das Aztec Nationale Merkmal liegt in New Mexico 68 km südlich vom Schornstein Felsen , Colorado. Das dreistöckige "Grosse Haus” ist länger als ein Fussballfeld und brauchte 30 Jahre, um gebaut zu werden. Das Bauen des Grossen Hauses wurde wahrscheinlich um 1100 angefangen, doch wurde das Dorf um 1300 verlassen, vielleicht weil eine grosse Trockenheit stattfand, das war der Hauptgrund, warum ein Dorf verlassen wurde. Wenn man nach Arizona fährt, am Ende der Strasse 564 und gerade nahe der US Autobahn 160 ist das Navajo Nationale Merkmal wo Besucher drei erhaltene Klippenwohnungen besichtigen können, die von den uralten Puebloan Leuten hinterlassen wurden. Wenn man dann weiter nach Nord-Zentral Arizona hineinfährt, findet man atemberaubende Landschaften und fantastische Sonnenuntergänge. Der Grand Canyon liegt in dieser Gegend und südlich von dort liegt Flagstaff und Sedona. Auf dem Weg nach Sedona haben Besucher die Möglichkeit, den Sunset Krater Vulkan 19 km nordöstlich von Flagstaff ( man darf den nicht mit dem nahegelegenen Meteor Krater, der in Winslow, Arizona liegt, verwechseln).Der Krater hat eine Geschichte von Explosionen, die die dort lebenden Sinagua Indianer zwangen, die Gegend zu verlassen. Sie kamen später zurück, mussten dann aber wieder fortgehen, weil eine Trockenperiode es nicht möglich machte, dort zu leben. Wenn man weiter südlich hinter Sedona fährt, cirka 80 km südlich von Flagstaff, dann findet man dort das fünf Stockwerke hohe 20 Zimmer Montezuma Schloss, das in den Klippen über der Flutebene von Beaver Creek liegt. Dies sind auch die Reste von dem, was der Sinagua Stamm baute im 14. und 15. Jahrhundert.

Es gibt hier so viel zu erforschen in der Gegend der Vier Ecken und in vier Staaten. Die Sehenswürdigkeiten, die wir hier erwähnten, sind nur ein Teil von dem, was diese Gegend bietet. Man könnte leicht ein paar Wochen hier verbringen auf einer Fahrt durch diese Gegend , darum sollten Sie planen, hier ein wenig mehr Zeit zu verbringen. Nachfolgend ein paar Links mit Fotos der Ruinen und zusätzlichen Informationen, um Ihnen zu helfen.

Hovenweep www.nps.gov/hove
Mesa Verde www.usatourist.com/deutsch/destinations/colorado/nationalparks/mesaverde/mesa-verde-main.html
Chimney Rock: www.chimneyrockco.org
Ute Mountain Tribal Park www.utemountainute.com
Sunset Crater: www.nps.gov/sucr
Montezuma Castle www.nps.gov/moca

Verbringen Sie Zeit in Six Flags diesen Sommer

Six Flags Theme Parks - Buy A Daily Ticket Online

Jetzt ist die Zeit, Ihren Sommer Spass in diesen Parks zu planen. Six Flags hat 21 spassige und aufregende Themenparks, Tierparks und Wasserparks in der ganzen USA. Jeder Park bietet Spass für jedes Alter. Jetzt können Sie Eintrittskarten im Netz kaufen und abdrucken- das spart Geld und Zeit! Wir hoffen Siein einem Six Flag Park zu sehen!

SixFlags.com - Kaufen Sie Eintrittskarten im Netz und sparen Sie Geld! Kaufen Sie eine Tageskarte im Netz und sparen Sie was Sie sonst am Haupteingang zahlen müssten.

Das ist alles für den Mai Rundbrief. Fröhliches Reisen!

Geschrieben von: Elizabeth L. Blair

übersetzung von: Irmgard Castleberry


Sie haben diese e-mail erhalten weil Sie den USATourist Rundbrief erhalten wollten. Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, lassen Sie es uns wissen unter www.usatourist.com/deutsch/maillist/unsubscribe.html.

Sie können Sich alte Rundbriefe anschauen unter www.usatourist.com/deutsch/maillist/archive.

Save 20% on Travelodge Reservations