USA Tourists 2012 Hotel and Car Rental Discounts

USATourist Rundbrief

März 2006

In dieser Ausgabe:

Willkommen zu der März Ausgabe unseres USATourist Rundbriefes. Freitag der 17. März ist der St. Patrick's Tag. Wenn Sie in der US sind zwischen den Wolchenenden 11. bis 19. März, dann werden Sie Paraden und Festlichkeiten erleben können, die den St. Patrick's Tag feiern. Restaurants werden vielleicht Corned Beef und Weisskohl auf dem Menu haben. Spring Break (März Ferien) sind auch in diesem Monat. Wenn Sie planen Strandorte zu besuchen, kann es sein, dass Sie viele Studenten treffen, die dort den Sand und die Wellen geniessen.

Diese Ausgabe konzentriert sich auf Arizona. Da gibt es so viel zu besichtigen und zu tun in diesem wunderbaren Staat, und einige der Hauptorte haben wir genannt.

Flughafen Abkürzungen

Für diejenigen, die noch nicht mit unserem Rundbrief bekannt sind, Sie werden merken, dass wir nach vielen Städten, die wir beschreiben und nennen, Kennzeichen angeben. Diese "city codes” Stadtkennzeichen sind die Abkürzungen für die Hauptflughäfen dieser Städte. Diese Abkürzungskennzeichen können anstelle der vollen Stadtnahmen gebraucht werden, wenn Sie Flugkarten kaufen. www.usatourist.com/deutsch/reservations/Reservations-Flights.html

Es ist eine gute Idee, die Abkürzung des Flughafens zu wissen, wohin Sie fliegen, wenn Sie Ihr Handgepäck abgeben müsen, weil das Flugzeug keinen Platz dafür hat.. Sie werden dann ein Schild bekommen mit dem Kennzeichen der Stadt und Ihrem Reiseziel. Seien Sie sicher und prüfen Sie, ob das zum richtigen Ziel geht, ganz besonders, wenn der Flug mehrmals hält oder Sie umsteigen müssen.

Arizona

Arizona ist ein südwestlicher Staat, er liegt gerade über Mexiko, östlich von Kalifornien und westlich von New Mexiko. Die Sommermonate können sehr heiss sein, besonders in Phoenix und Tucson. Juli ist der heisseste Monat mit Temperaturen bis zu 45 Grad Celsius. Die Wintermonate sind mild und sehr komfortabel. Frühling und Herbst sind die besten Monate, um einen Besuch zu machen, wenn Sie planen, Besichtigungen zu tätigen. Der Verkehr ist weniger hektisch und das Wetter ist mild. Wenn Sie den Grand Canyon im Winter besuchen, kann es dort Schnee geben, aber die südlichen Städte sind sehr warm und komfortabel.

Vom Norden bis zum Süden bietet der Staat herrliche Landschaften, Geschichte, und wohin Sie auch im Staate reisen, eine sehr freundliche und gemütliche Atmosphere. Wenn Sie Ihren Trip richtig planen, können Sie alle Attraktionen in zwei Wochen erleben, ohne gehetzt zu sein.

Phoenix

Man kann zum Phoenix Sky Harbor Flughafen (PHX) fliegen und dort einen Mietwagen leihen. Phoenix liegt circa 577 km östlich von Los Angeles, Kalifornien (LAX) und 406 km südöstlich von Las Vegas, Nevada (LAS). Phoenix (im Jahre 2005) ist die sechst grösste Stadt nach Einwohnern in der US. Die Metropole Phoenix schliesst ein die Orte Chandler, Mesa, Scottsdale, und Tempe. www.usatourist.com/deutsch/destinations/arizona/phoenix/phoenix-main.html

Park Plaza Hotels & Resorts ist unser Hotel des Monats (mehr Information finden Sie weiter unten) und wenn Sie einen oder zwei Tage in Phoenix bleiben wollen entweder am Anfang oder Ende Ihrer Reise nach Arizona, dann hat Park Plaza zwei Hotels in der Phoenix Gegend. Während Sie in Phoenix sind, gibt es genug zu tun. Es gibt hier viele Einkaufsmöglichkeiten von sehr eleganten Einkaufszentren wie der Biltmore Fashion Park www.shopbiltmore.com bis hin zu Fabrikausverkaufsläden wie die Arizona Mills in Tempe (eine der Gemeinden nahe Phoenix.).

Phoenix ist stolz auf seine darstellende Kunst, hauptsächlich das Phoenix Symphonie Orchester, die Arizona Oper und Ballet Arizona. Phoenix hat eine reiche Amerikanische Indianische Geschichte. Man kann mehr darüber erfahren in dem Pueblo Grande Museum, das die Geschichte der Hohokam Indianerstammes erklärt. Die 1500 Jahre alten Ruinen des Hohokam Dorfes sitzen auf einem 40,000 qm Grundstück. Besucher können diese Gegend erforschen und den 800 Jahre alten flachen Hügel besichtigen, der wahrscheinlich für Hohokam Feierlichkeiten benutzt wurde. Das Museum enthält die in der Welt meist geschätzte Sammlung von Indianerkunstwerken. Dies ist wirklich ein faszinierendes Museum. www.phoenix.gov/PARKS/pueblo.html

In dieser Gegend gibt es auch den Desert Botanischen Garten, der eine einmalige Ausstellung auf einem 200.000 qm Grundstück hat von 139 Pflanzen aus aller Welt, die in Gefahr sind auszusterben. Dieser Garten ist es wert besucht zu werden. www.dbg.org

Sedona

Nachdem Sie einen oder zwei Tage in Phoenix verbracht haben , würde ich vorschlagen, nach Sedona zu fahren. Sedona ist 151 km nördlich von Phoenix und ist der faszinierendste und landschaftlich atemberaubendste Ort in ganz USA. (www.usatourist.com/deutsch/destinations/arizona/sedona/sedona-main.html) Die Sedona Gegend bietet unendliche Freiluft Freizeitgestaltungen: wandern, Fahrrad fahren, kampen, Luftballon fliegen und Jeeptouren weg von Strassen in der Wildnis. Der Ort hat unendlich viele Läden einschliesslich Alternative/ Spirituelle Läden und viele Kunstgalerien. Nehmen Sie eine Mahlzeit ein und geniessen Sie die herrliche Landschaft von einer Veranda in einigen der vielen Cafes oder Gaststätten.

Hier ist etwas, was Sie vorher wissen müssen, ehe Sie Sedona erforschen. Man braucht einen Red Rock Pass, den man in allen Autos sichtbar machen muss, ehe man in einem Nationalen Park oder Wald in Red Rock Country parkt. Diese Pässe sind nicht teuer und leicht zu erhalten. Man kann sie in Besucherzentren, ":Bedien dich selbst” Automaten und von anderen Verkäufern kaufen. www.redrockcountry.org

Jerome, Arizona liegt nur 38 km von Sedona. Jerome ist bekannt als die grösste Geisterstadt in den United Staaten. Früher war es eine lebhafte Zechenstadt, heute ist es eine Gemeinde für Künstler mit historischen Gebäuden, und wunderbaren Läden und Gaststätten, die man erforschen sollte. Dieser Ort ist auch bekannt als die "senkrechteStadt”, die auf dem Kleopatra Hügel ( 1,733 Meter) liegt über der Gegend, die einst die grösste Kupferzeche in Arizona war. Dieser Ort ist perfekt für einen Tagesausflug, wenn Sie für ein paar Tage in Sedona sind.

The Grand Canyon

Eine der Haupt Attraktionen in Arizona ist der wunderbare Grand Canyon. Der Grand Canyon ist eins der sieben Naturwunder der Welt und ein Ort, den jeder besuchen muss. Der Canyon ist 446 km lang und die Breite ist von 0.5 bis 29 km mit einer Tiefe von 1,600 Meter.

Der Grand Canyon liegt nur 90 Minuten Autrofahrt von Sedona. Es kommt auf Ihre Reisepläne an, doch können Sie in Sedona bleiben und den Grand Canyon auf einer Tagestour besichtigen mit ein bisschen wandern, oder Sie können am Grand Canyon bleiben für mehrere Tage für ernste Wanderungen in den Canyon hinein, kampen Sie in einem der vielen Kampingplätze oder übernachten Sie in einem lokalen Motel. Für mehr Information über den Grand Canyon besuchen Sie bitte die USATourist.com Webseite www.usatourist.com/deutsch/destinations/arizona/nationalparks/grandcanyon/grand-canyon-main.html

Auf meinem letzten Besuch zum Grand Canyon wanderten wir den Bright Angel Wanderpfad und wie Mike es in seinem Artikel erklärt, es ist ein 1,000 Meter steiler Pfad hinunter und einem 1,000 Meter anstrengendem Klettern wieder hinauf zum Rand. Wenn Sie sich entscheiden, so zu wandern, bringen Sie genug Trinkwasser mit. Wir sahen ein Paar, die nicht auf diese Wanderung vorbereitet waren und die mit Esel gerettet werden mussten, weil sie an Wassermangel (Dehydration) litten. Packen Sie immer genug Wasser, das ist sehr wichtig, wenn Sie irgendwo in Arizona wandern. Es ist sogar angeraten, sich einen Hydration Pack zu kaufen (wie ein Kamelbuckel), der viel Wasser speichert.

Tucson

Tucson (TUS) liegt ungefähr 296 km südlich von Sedona und 176 km südlich von Phoenix. Es ist die 32. Stadt der US , was Einwohner betrifft. Tucson hat den zweitgrössten Flughafen in Arizona, Tucson Internationaler Flughafen. Die Autofahrt zwischen Phoenix und Tucson ist anderthalb Stunden auf der Nr. 10 Autobahn. Eine schoene Zeit zum Fahren ist um die Zeit des Sonnenuntergangs.Wenn die Sonne untergeht werden Sie die Farben des Himmels kaum glauben können, so herrlich ist das. Man kann sich kaum denken, was die Cowboys in den frühen Tagen gedacht haben, als sie die Wüste mit Pferden überquerten und nur die Berge als Landzeichen brauchten. www.usatourist.com/deutsch/destinations/arizona/tucson/tucson-main.html

Ungefähr halbwegs zwischen den beiden Städten auf der I-10 fährt man an einem Berg vorbei, der Picacho Peak heisst. Diesen Berg kann man Kilometer weit sehen und er ist immer ein wichtiger Landmark gewesen für die ersten Pioniere hier. Am Fusse des Berges fand der westlichste Kampf des Sessionskrieges statt am 15. April 1862. Der Kampf dauerte nur anderthalb Stunden und drei Union Soldaten fielen. "Der Sessionskrieg im Westen” ist eine Nachahmung dieses Kampfes jedes Jahr im März an diesem Berg. Dieses Jahr wird das am 11. und 12. 3. stattfinden. Dieses alljährliche Fest ist nicht die einzige Attraktion. Wanderwege wenden sich um den Berg herum und sind klassifiziert von einfach , für die Leute, die nur ein bisschen laufen wollen bis hin zu ernsthaften Wanderungen. Es gibt hier Kampingplätze und Parks, wo man sein Motorheim parken kann. Wenn Sie dann wieder auf der I-10 Autobahn sind, werden Sie Tucson in 40 Minuten erreichen. Tucson ist eine viel kleinere Gemeinde als Phoenix, doch ist der Verkehr auch da sehr dicht.

Westlich von Tucson, in der Mitte von Tausenden von Saguaros Kakteen, liegt ein Teil von Hollywood, das den alten Westen auf die Leinwand brachte und in die Wohnstuben der Leute. Dieser Ort sind die alten Tucson Studios. Sie wurden 1939 für den Film”Arizona” gebaut und 1960 dem Publikum zugänglich gemacht. 1995 waren es Brandstifter, die die Studios halb abbrennen liessen. Diese Verwüstung hätte leicht die Studios für immer schliessen können, doch genau das Gegenteil passierte und heute ist dies ein blühender Vergnügungspark und Studio Kulisse, wo Hollywood immer noch den Alten Westen lebendig macht. Ein Zug bringt Besucher zum Rande des Parks und in die Welt der Kakteen. Wenn Sie "Glück haben”, wird Ihr Zug beraubt werden.

Das Desert Museum liegt nahe der Alten Tucson Studios. Hier kann man die Wüste und die darin lebenden Tiere erforschen. Dieses Wüsten Museum ist eine Kombination von einem Weltklasse Zoo, einem Naturhistorischen Museum und einem Botanischen Garten. Es gibt hier 300 Arten von Tieren und 1200 Arten von Pflanzen. Dies ist wo ich meinen ersten Gila Monster und Scorpion (es gibt eine ganze Reihe) sah. Ich kann es nur als faszinierend beschreiben. www.desertmuseum.org

Ein weiterer interessanter Stop in der Tucson Gegend ist das Pima Air und Space Museum (Luft und Raketen Museum) . Es ist das grösste Air und Space Museum in den westlichen United States. Mehr als 250 militärische und Passagier Flugzeuge sind hier ausgestellt, einschliesslich des supersonic SR-71 Blackbird "Spionflugzeuges” und President Kennedy's Air Force One, wo Besucher hineinklettern und es besichtigen können. www.pimaair.org

In dieser Gegend gibt es auch den "Boneyard”(Knochenhof), wo alte Flugzeuge geparkt sind, auseinander genommen oder einfach aufbewahrt werden. Wenn Sie nach Tucson hereinfliegen und dies von oben und die Tausenden von Fliegern sehen, werden Sie nur staunen.

Tombstone

Sie dürfen nicht in Arizona sein, ohne Tombstone zu besuchen. Der Ort ist berühmt als "the town too tough to die” (der Ort, der zu rauh war um zu sterben). Dieser kleine frühere Silberbergbau Ort liegt anderthalb Stunden Fahrt von Tucson entfernt. Wenn Sie dort einen Besuch machen, fühlen Sie sich wirklich in die Zeit der späten 1800 Jahre versetzt, als der Westen sehr wild war und diese Gegend die gewalttätigste und tödlichste Gegend der westlichen United States war. Dieser Ort war es, wo der bekannte OK Corral Gunfight (die Schiesserei) stattfand am 26. Oktober 1861, die in vielen Western Filmen dargestellt wurde. Tombstone ,hauptsächlich die Hauptstrasse, ist renoviert worden und ist heute für Touristen da. Nachahmungen dieser Schiesserei werden auf der Hauptstrasse vorgeführt und man kann ein kaltes Bier in einer der Kneipen trinken. Es gibt auch Postkutschenfahrten, Reiten und Touren mit Pferdewagen. www.cityoftombstone.com

Es macht nichts aus, wo Sie auch in Arizona sind und egal was Sie tun, Sie werden Spass haben.

Hotel des Monats:Park Plaza

Park Plaza Hotels & Resorts ist eine einmalige mittelmässige Hotelkette, die dafür bekannt ist, dass man hier etwas für sein Geld erhält und dass das Personal um den Komfort der Gäste bemüht ist. Es gibt zwei in Arizona, Phoenix und Chandler (eins der umliegenden Orte). Park Plaza Hotels & Resorts hat den Ruf für Qalität, die Zimmer, Suites, Konventionshallen, Speisen und Getränke Lieferant für Konventionen, Restaurants, Speisen im Zimmer und eine reiche Auswahl an Geschäftsbedienungen haben und anbieten. Park Plaza Hotels liegen im Stadinneren und nahe von Flughäfen in Grosstädten und kleineren Städten und haben gewöhnlich 150 oder noch mehr Zimmer. Diese Hotels sind stolz auf die Qualität und Preisgünstigkeit , die ihren Gästen geliefert wird.

Jedes Hotel bietet seinen Gästen Service und Annehmlichkeiten, um deren Aufenthalt komfortabel und angenehm zu gestalten. Hier sind nur einige der Dinge, die das Reisen besser machen und die den Besucher herzlich willkommen heissen in der ganzen Welt.

  • Kostenlose Morgenzeitung
  • Kaffeemaschine im Zimmer mit gratis Kaffee
  • Im Zimmer Bügeleisen und Bügeltisch
  • überdachte/ Aussen Schwimmbäder

Was sind die zehn Städte in der US mit der höchsten Einwohnerzahl?

Die folgende Liste gibt uns Einwohnerzahlen von 2004 von den grössten Städten in der USA innerhalb der Stadtgrenzen.

  1. New York City, New York -- 8,104,079
  2. Los Angeles, Kalifornien -- 3,845,541
  3. Chicago, Illinois -- 2,862,244
  4. Houston, Texas -- 2,012,626
  5. Philadelphia, Pennsylvania -- 1,470,151
  6. Phoenix, Arizona -- 1,418,041
  7. San Diego, Kalifornien -- 1,263,756
  8. San Antonio, Texas -- 1,236,249
  9. Dallas, Texas -- 1,210,393
  10. San Jose, Kalifornien -- 904,522

New York Pass

Haben Sie Pläne New York zu besuchen? Für nur $49 können Sie einen New York Pass gültig für einen Tag kaufen, der Ihnen Eintritt zu mehr als 40 von New York's besten Attraktionen erlaubt. Sie erhalten auch einen 140 Seiten Führer , Rabatte in 25 der besten Restaurants und einigen Geschäften. Sie brauchen auch nicht anstehen an einigen Attraktionen, sondern haben sofort Eintritt. Einige der Attraktionen schliessen ein die Freiheitsstatue und Ellis Island, das Empire State Gebäude, das Guggenheim und das Amertikanische Museum der Naturwissenchaft , Madam Tussaud's Wachsmuseum, Madison Square Garden All Access Tour, Radio City Music Hall Stage Door Tour, die United Nations Tour, und viele mehr.

Dise Pässe gibt es für 1,2,3 oder 7 Tage. Je länger Sie dort bleiben, desto billiger werden die Pässe und Sie können mehr Geld sparen. New York City Pass

Dies ist ein gutes Angebot und die perfekte Art New York City zu sehen.

New York City Nachrichten

Es passiert eine Menge momentan in New York City. Wenn Sie daran denken, eine Kreuzfahrt mitzumachen, dann wissen Sie, dass der New York City Hafen viele Schiffe aus Europa und weitentfernten Häfen willkommen heisst. New York City ist der Heimathafen für Schiffe von Carnival, Princess, Holland America, Seabourn, Chrystal, Norwegian, Radisson SS und die Silver Seas Schiffslinien einschliesslich Cunard's Queen Mary II und Queen Elizabeth II. mit Reiseplänen nach Bermuda, Kanada, New England, Europa, der Karibik und um die Welt herum. Die neue modernisierte Brooklyn Kreuzschiffahrtshalle wird der Ankunfts- und Abfahrtplatz für die Queen Elizabeth II und Queen Mary II sein, die zehn transatlantische überfahrten von Southampton im Jahre 2006 vorhaben.

Wenn man an Baseball denkt...Es gibt Pläne für ein neues Yankee Stadion, das im südlichen Bronx (718-293-4300, www.yankees.com) gebaut wird und für die 2009 Baseball Saison eröffnet werden wird. In Queens plant man ein neues Stadion für die Mets (718-565-4305, www.mets.com). Das Stadion wird 45.000 Sitzplätze haben und wird 2010 eröffnet.

In Lower Manhattan gibt es den permanenten Platz für die höchste Ehre für College Fussball, die Heisman Trophäe und der Platz wird im Herbst 2006 eröffnet. Das Nationale Sports Museum (212-837-7950, www.thesportsmuseum.com) wird dass allererste Museum sein, das einschliesslich nur dem Sport gewidmet ist.

Werden Sie zum JFK Flughafen oder Newark Flughafen hineinfliegen? Dann nehmen Sie doch den verkehrsfreien Air Train von und zum JFK Internationalen Flughafen und Newark Liberty Internationalen Flughafen. Der JFK AirTrain ist eine Eisenbahn, die Passagiere mit der Untergrundbahn in New York verbindet. Der NewarkAirTrain ist eine Verbindung mit NJ Transit Pendel und Amtrak regionalen Zügen und es bringt Passagiere zu Mietwagen Garagen, Hotel Kleinbussen und mehr.

JFK AirTrain: www.panynj.gov/airtrain

Newark AirTrain: www.panynj.gov/airtrainnewark

Es ist die Saison für Tornados (Wirbelstürme)

Der Frühling ist die Zeit, wo die meisten Wirbelstürme auftreten. In der United States gibt es cirka 1,000 Wirbelstürme jedes Jahr und in vergangenen Jahren waren es sogar bis zu 1,500. Im Zentrum der US gibt es eine Gegend, die man als Wirbelsturm Gasse kennt. Diese Gegend reicht von den südlichen/zentralen Flächen von Texas bis Nebraska. Wirbelstürme können zwar überall auftreten und zu jeder Zeit, Tornado Alley sieht mehr Wirbelstürme als andere Teile des Landes.

Wenn Sie zufällig die Gegend besuchen older nur durchfahren , dann müssen Sie ein paar Dinge wissen. Durch Radio oder Fernsehnachrichten werden die Einheimischen gewarnt, wenn sich ein Wirbelsturm nähert . Wenn Sie hören, dass die Gegend unter einem "Tornado Watch”ist, dann heisst das, das sich ein Wirbelsturm bilden kann. Wenn Sie hören, dass die Gegend unter einer "Tornado WARNING” ist, dann müssen Sie sofort in Aktion treten und sich in Sicherheit bringen, weil ein Tornado gesehen wurde und Gefahr besteht, dass der Zerstörung mit sich bringt.

Wenn Sie in einem Gebäude sind, gehen Sie in einen Keller oder mindestens weg von Fenstern. Sollten Sie auf der Strasse liegen und wissen, dass eine Tornado Warning gegeben wurde (das sollten Sie überhaupt auf alle Fälle vermeiden) , versuchen Sie nie, schneller als der Tornado zu sein und schnell zu fahren. Sie sollten das Auto parken und in einem festen Gebäude Zuflucht finden. Wenn Sie kein Gebäude finden, dann verlassen Sie das Auto und legen Sie sich in einen Graben oder eine andere Kuhle irgendwo.

Zukünftige Ereignisse

Der 16. April ist Ostersonntag. Viele religiöse Zeremonien werden draussen bei Sonnenaufgang stattfinden, einschliesslich in Orten wie das Red Rock Amphittheater in Denver, Colorado (DEN) www.redrocksonline.com. Sie werden auch Hotels und Restaurants finden, die grosszügige Brunches servieren. (Brunches sind Frühstück und Lunch zusammen) Ostereiersammeln ist beliebt bei Kindern überall.

Vom 20. bis 23. April feiert man in Albuquerque, New Mexiko den Tricentennial Geburtstag. (ABQ).(Den 300. Geb.) Die Feiern werden bis Oktober 2006 fortgesetzt. www.itsatrip.org/tricentennial

Am 6. Mai findet das 132. alljährliche Kentucky Derby Pferderennen statt, das in der Churchill Downs Rennbahn abgehalten wird in Louisville, Kentucky. (SDF) www.kentuckyderby.com/2006

Am 28. Mai ist das Indianapolis 500 Meilen (800 km) Automobil Rennen. Das Jahr 2006 ist auch das 25. Jubiläum. Dies wird abgehalten auf dem Indiana Speedway in Indianapolis, Indiana (IND). www.indy500.com

Das ist alles für diese Ausgabe. Wir werden nächsten Monat mehr für Sie haben. Fröhliches Reisen!

Geschrieben von: Elizabeth L. Blair

Übersetzung von: Irmgard Castleberry


Sie haben diese e-mail erhalten weil Sie den USATourist Rundbrief erhalten wollten. Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, lassen Sie es uns wissen unter www.usatourist.com/deutsch/maillist/unsubscribe.html.

Sie können Sich alte Rundbriefe anschauen unter www.usatourist.com/deutsch/maillist/archive.