USAtourist's Hotel and Car Rental Discounts.  Save up to 30% instantly.
Memphis
Reiseziele
Reservationen

Memphis, Tennessee

Der Geburtsort des Blues

Beale Street © Mike Leco / USATourist.com
Beale Strasse immer noch wunderbar aufregend. Drei Häuserecken der alten Gemeinde sind voll von Blues Klubs, Restaurants und kleinen Bars.

Memphis ist das Eingangstor zum Mississippi Delta

Memphis liegt auf einer Anhöhe, über dem Mississippi Fluss an der westlichen Grenze von Tennessee. So wie die gleichnamige Stadt in Egypten, diese Stadt liegt über dem Gipfel dieses gewaltigen Flusses.. Sie bildet ein Eingangstor zwischen zwei radikal verschiedenen Regionen der USA. Im Süden liegen die von Armut geplagten Bauernhöfe des Deltas, die sumpfigen Bayous von Louisiana und die grossartige an Europa erinnerende Hafenstadt New Orleans. Im Norden und Westen sind die reichen Bauernhöfe der Mittelwestern Prarien und die nördlichen Industriestädte wie Chicago und Detroit.

Vielleicht war es diese strategische Lage, die geholfen hat, die einzigartige kulturelle Geschichte von Memphis zu gestalten Eine vornehme Atmosphere von südlichem Charm und Aristokratie hat sich gemischt mit der intensiven spiritualen Seele seiner Afrikanischen-Amerikanischen Gemeinde. Dies ist der Geburtsort des Blues und der Geburtsort von Rock und Roll. Diese Stadt war die Heimat des Königs von Rock und Roll, Elvis Presley.

Sehen Sie die marschierenden Peabody Enten!

Das Stadtinnere von Memphis liegt an einer Anhöhe, die den Mississippi Fluss überblickt. Main Street - die Hauptstrasse - ist nun eine Fussgänger Zone mit antiken Strassenbahnen und Pferdewagen, die bequemen Transport durch die Stadtmitte bieten.

Das Peabody Hotel, das in der Mitte des Stadtinneren liegt, hat eine einzigartige Tradition. Jeden Tag um 11 Uhr morgens und 17 Uhr marschieren die Peabody Enten von und zum Brunnen in der Empfangshalle unter der Begleitung eines Orchester Marsches. Eine gigantische Stahl Pyramide, die einen Sports und Unterhaltungskomplex enthält , liegt am nördlichen Ende vom Stadtinneren. Südlich der Pyramide geht ein Spazierpfad zum Mud Island, . Dort ist ein Fluss Museum, das ein richtiges Modell eines B-17 zeigt, ein Bombenflugzeug aus dem 2. Weltkrieg, die Memphis Belle. Das Flugzeug wurde weltbekannt durch einen Film.

An der Beale Strasse wurde der Blues geboren

Nach dem Zivilkrieg waren viele Afrikanische-Amerikaner interessiert an und angezogen von der wachsenden Fluss Wirtschaft in Memphis. Die Beale Strasse, in der Nähe des südlichen Endes vom Stadtinneren, bekam das Zentrum einer pulsierenden Gemeinde von schwarzen Geschäftsinhabern und professionellen Leuten. Nachts war es bekannt für laute Unterhaltung in vielen Kneipen und Bars.W.C. Handy schrieb die Musik für den Saint Louis Blues, der erste geldmachende Blues Gesang. in einer der Beale Street Kneipen im Jahre 1912.

Heute ist die Beale Strasse immer noch wunderbar aufregend. Drei Häuserecken der alten Gemeinde sind voll von Blues Klubs, Restaurants und kleinen Bars. Jeden Abend, besonders an Samstagen kann man dutzende von erstklassigen Blues Musikanten hören. Man kann auch Rock und Roll, Jazz oder Country Musik hören, aber doch meistens die originale Blues Musik vom Delta.

B.B. King’s, Rum Boogie’s, Elvis Presley’s und das Hard Rock Cafe sind alle Top Nachtklubs, doch oft hört man grossartige Musik in den weniger bekannten Kneipen. Ich hörte die traurige Stimme eines grossen Delta Blues Singers an einer Strassenecke von einem blinden Gitarrenspieler, der Geldspenden annahm. Viele der Klubs bieten auch gutes Delta Essen an wie am Spiess gebratene Rippen und Cajun Gumbo, eine Spezialität aus dem Süden.

Es ist es wert, Sun Studios und Graceland zu besichtigen

Das historische Sun Studio liegt in einer ziemlich verwahrlosten Gemeinde ein paar Kilometer östlich von der Stadtmitte. Es ist klein und sieht nicht sehr imponierend aus, aber die Tour ist es wert für den acht Dollar Eintrittsspreis. Man steht in dem Raum wo Muddy Water, Ike Turner und Howlin Wolf ihre ersten Blues Schallplatten schnitten und wo ein junger Elektriker mit dem Namen Elvis Aaron Presley seine erste Vorführungskassette und den ersten Erfolg “That’s all right” aufnahm. Man kann sogar diese berühmte Platte hören auf der Elvis zusammen mit Carl Perkins, Jerry Lee Lewis und Johnny Cash singt und spielt.

Graceland © Mike Leco / USATourist.com
Graceland, Elvis berühmtes Besitztum, liegt am Elvis Presley Boulevard.

Graceland, Elvis berühmtes Besitztum, liegt am Elvis Presley Boulevard, ungefähr 15 Minuten südlich der Stadtmitte Memphis. Leider ist die Nachbarschaft nicht mehr so exklusiv wie sie war, als Elvis noch lebte. Der Elvis Presley Boulevard ist heutzutage eine Reihe von Einkaufszentren, kleinen Geschäften und Industriegeländen fast bis zum Eingang zu Graceland. Der Eintrittspreis ist circa $22. Dafür erhält man eine Führung mit Kassettenrecorder und Kopfhörer in mehreren Sprachen von dieser Villa mit einer grossen Kollektion von Kostümen und Auszeichnungen. Es schliesst auch ein die Besichtigung seiner zwei Flugzeuge, die für Elvis gebaut waren und viele seiner Autos und Motorräder. Man kann eine Menge von Elvis Andenken in dieser Nachbarschaft kaufen.

Das Nationale Bürgerrechts Museum ist in Memphis

Das Nationale Bürgerrechts Museum liegt in einer verarmten Nachbarschaft nur ein paar Häuserecken entfernt südlich der Stadtmitte. Das alte Lorraine Motel, wo Doktor Martin Luther King ermordet wurde, ist restauriert worden und ist nun ein Merkmal zu der Bürgerrechtsbewegung. Es mag keine besondere Bedeutung für ausländische Besucher haben, aber für uns als Amerikaner ist es eine bewegende Erinnerung unserer kürzlichen Geschichte.

Die Memphis Music Hall of Fame ( die Ruhmeshalle für Musik) liegt im Zentrum der Stadt gegenüber vom Peabody Hotel. Sie zeigt viele Gegenstände und Erinnerungsstücke von berühmten Blues und Rock und Roll Musikanten. Die Memphis Queen Flussboote fahren von einem Pier am Flussufer südlich von Mud Island ab. Sie bieten eine Auswahl von Besichtigungsfahrten und Vergnügungsfahrten auf dem Mississippi. Das Pink Palace Museum und Planetarium mit seinem IMAX Kino und seinen vielen Natur und Kultur Ausstellungen liegt in einem südlichen Vorort in der Nähe der Route 240.

Das beste Einkaufen gibt es in den Vororten

Man hat keine reiche Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten im der Stadtmitte. Beale Street hat eine gute Auswahl an Elvis und Blues Andenken . Dort gibt es auch das 125 Jahre alte A.Schwab Kaufhaus mit interessanten Dingen, die so alt aussehen wie das Geschäft ist.

Die wirklich grossen Einkaufszentren liegen alle in den Vororten gerade an der Rundstrasse entlang, die von der I-40 und der I-240 geformt ist. Es gibt ein paar kleinere Einkaufshallen auf dem Elvis Presley Boulevard in der Nähe von Graceland. Wenn Sie ein ernsthafter Gelegenheitskäufer sind, dann gibt es die Belz Fabrikausverkaufshalle in Lakeland, 40 Minuten östlich der Memphis Stadtmitte.

Frühling und Herbst sind die beste Zeit für einen Besuch in Memphis

Der Mai ist eine gute Zeit für einen Besuch. Das Beale Street Musik Fest findet statt am ersten Wochenende im Mai . Es ist eins der besten Blues Feste überhaupt. Das südliche Kochfest und der Welt Barbeque Wettbewerb finden später im Mai statt.

Sun Studios © Mike Leco / USATourist.com
Am Sun Studios werden Sie wo stehen Elvis Aaron Presley seine erste Vorführungskassette.

Das Wetter ist gewöhnlich sehr angenehm im Frühling und im Herbst. Die Temperaturen können sehr heiss und weniger angenehm werden im Sommer. Die Winter sind gewöhnlich mild und man hat kaum Schnee.

Die Attraktionen ausserhalb der Stadt

Die grösste Attraktion ausserhalb de Stadt Memphis liegt circa 50 km südlich in Tunica, Mississippi. Dieser kleine Ort ist in ein Spielzentrum verwandelt worden mit Kasinos, Hotels und Unterhaltungsmöglichkeiten.

>Tupelo, Mississippi, ungefähr 160 km östlich von Memphis ist der Geburtsort von Elvis Presley. Man kann sein bescheidenes Kindheitshaus besichtigen. Henning, Tennessee, circa 80 km nördlich von Memphis, ist der Geburtsort und der Ort, wo er aufwuchs von Alex Haley, dem Autor von “Roots”. Er ist auch dort begraben zusammen mit vielen seiner Verwandten einschliesslich “Chicken George”.

Mit Mississippi Flussbooten hat man eine andere Möglichkeit, den Süden der USA zu besuchen. Die Memphis Queen Riverboats fahren ab an dem Ufer des Mississippi Flusses in der Nähe von Mud Island (der Schlamm Insel). Hier bietet man Besichtigungsfahrten auf dem Fluss an, abendliche Dinnerfahrten und einige spezielle festlichen Fahrten. Die Delta Queen Riverboats fahren auf dem Mississippi und dem Ohio Fluss von New Orleans herauf bis nach Cincinnati, Ohio und Pittsburg, Pennsylvania 2,400 Kilometer den Fluss hinauf. Sie halten an in Memphis auf ihrer Fahrt und es ist möglich von einem Tag bis zu einer Woche oder länger auf einem der grossartigsten Flüsse in der USA zu fahren.

Nashville, Tennessee, ist die Welt Hauptstadt von Country Musik und liegt 320 km östlich von Memphis. 80 km südlich von Nashville in dem winzigen Ort Lynchburg, Tennessee liegt die Jack Daniels Brennerei, wo der in der Welt beste Tennessee Saure Brei Whiskey hergestellt wird.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: Eine Strassenbahnen in das Stadtinnere von Memphis.