New York City
Reiseziele
Reservationen

New York City Tips

Flughafen Tips:

Es gibt drei Hauptflughäfen, die in New York City wichtig sind. Der grösste und wichtigste ist der John F. Kennedy Internationale Flughafen, wo die meisten Flüge von Übersee ankommen. La Guardia und der Newark Flughafen haben weniger internationale Flüge und meistens inland Flüge. Jeder der drei Flughäfen liegt 10 bis 20 km vom Inneren von Manhattan, dem Geschäfts- und Touristenzentrum der Stadt entfernt. Die Fahrt in die Stadt kann von 30 bis 60 Minuten oder länger dauern.

Taxen und Limousinen sind die bequemste Art, um in die Stadt zu fahren. Der Preis dafür ist etwa $35 plus einen Zuschlag von $4 für die Brücken- oder Tunnel Benutzungsgebühr. Für etwa $12 kann man von jedem Flughafen aus mit einem Flughafenbus in die Stadt fahren. Die halten an am Grand Central Station (Bahnhof), Pennsylvania Station oder am Port Authority Bus Terminal in der Mitte von Manhattan. Von da aus kann man leicht zu seinem Hotel kommen oder jedem anderen Ziel per Taxi für etwa $5 bis $7 oder man nimmt die billige Untergrundbahn (Subway).

Vom JFK Flughafen kann man jetzt einen Air Train vom Terminal zur Jamaica Station der Untergrundbahn nehmen. Von da aus nimmt man eine weitere Untergrundbahn zu jedem Ziel in Manhattan. Der Preis wird etwa $7 sein, aber man muss sein Gepäck mit sich nehmen und tragen. Vom Newark Flughafen kann man den Flughafen Air Train zur Liberty Station nehmen und von da aus einen New Jersey Transit Zug zum Pennsylvania Bahnhof im Zentrum von Manhattan. Es wird $7 kosten. Vom La Guardia Flughafen nimmt man erst einen Bus zur nächsten Untergrundstation und dann eine Subway nach Manhattan hinein. Es kostet etwa $5.

Metro Card vending machine © Mike Leco / USATourist.com
Man kann Subway oder Buskarten (Metro Karten) von Schaffnern in den Subway Bahnhöfen kaufen, oder von Verkaufsautomaten oder von speziellen Verkäufern in der Stadt.

Öffentliche Transport Tips:

Man sollte es vermeiden ein Auto nach Manhattan hinein zu fahren. Der Verkehr kann ein Albtraum sein, Strassenparken ist praktisch unmöglich und Parkplätze kosten bis zu $30 pro Tag. Der öffentliche Transport ist sehr gut in New York City. Eine Untergrundbahnkarte oder eine Buskarte kostet $2.00 und ist gültig für jedes Reiseziel in dem System und schliesst sogar ein , dass man von der Untergrundbahn zu einem Bus wechseln kann. Man kann Subway oder Buskarten (Metro Karten) von Schaffnern in den Subway Bahnhöfen kaufen, oder von Verkaufsautomaten oder von speziellen Verkäufern in der Stadt.

Man kann diese Metrokarten für mehrere Fahrten kaufen und bekommt einen 20% Rabatt an Käufen über $10 oder mehr, das heisst also, dass man für eine $10 Karte sechs Fahrten anstelle nur 5 bekommt usw. Man kann eine unbegrenzte “Fun Pass” Karte kaufen, die einem erlaubt, einen Tag lang unbegrenzt auf allen Subways und Bussen zu fahren. Man kann einen sieben Tage Pass kaufen für $24 für unbegrenztes Fahren.

Taxi Tips:

Man sieht Taxis überall in der Stadt, besonders aber in Manhattan. Die bieten einem bequemen Transport ausser während dichten Verkehrs, wenn die darin stecken. Man kann ein Taxi überall anhalten in der Stadt indem man einfach am Rande des Bürgersteiges steht und den Arm hochhebt um damit anzuzeigen, dass man ein Taxi braucht.

Wenn Sie von einer Stelle bis zur anderen in Manhattan gefahren werden in einem Taxi, dann kostet es etwa $5 bis $7. Eine Fahrt von Midtown zu dem Ende der Insel oder zu Uptown nahe Harlem wird $10-15 kosten. Eine Fahrt von einem Ende der Insel von Downtown bis Uptown kostet etwa $20-25. Eine Fahrt zu einem der Flughäfen kostet $35. Wenn der Taxifahrer freundlich, hilfreich und mit Ihrern Koffern hilft, ist es üblich, ihm mit ein paar Dollarn Trinkgeld zu belohnen.

Broadway Theater Tips:

New York ist berühmt für seine Broadway Schauspiele, besonders aber die Musicals. Wenn Sie solch eine populäre Schau sehen wollen, dann kaufen Sie Ihre Eintrittskarten am besten im Netz oder mit einem Telefonanruf Wochen vorher, weil die populären Vorstellungen schnell ausverkauft sind. Karten für die Hauptvorstellungen am Broadway kosten etwa $100 pro Person. Karten für weniger beliebte Produktionen ‘off Broadway” werden für die Hälfte davon verkauft.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, eine der älteren Broadway Produktionen oder eine der weniger populären Schaus zu sehen, dann gehen Sie doch zu der TKSVerkaufsbude im Times Square am Tag der Vorstellung und kaufen Sie Eintrittskarten um halben Preis. Solche Karten sind auch im Netz erhältlich

Hotel Unterkünfte Tips:

New York City ist eine der teuersten Städte in der USA für Hotel Unterkünfte. Es ist schwierig richtig gute Hotelzimmer in Manhattan für weniger als $150 zu finden. Die meisten Touristen ziehen es vor, in der Mitte von Manhattan zu bleiben nahe der Times Square Theater Gegend , weil das auch nahe vieler Attraktionen und dem Mittelpunkt aller öffentlichen Verkehrsmittel ist. Es gibt dort einige billige Hotels mit Preisen unter $150 pro Nacht, die in dieser Gegend hier und da zu finden sind, in Midtown und der Upper West Side. Diese Hotels sind gewöhnlich älter mit kleinen Zimmern und schäbiger Einrichtung. In einigen muss man das Badezimmer mit anderen Gästen teilen, um dafür Geld zu sparen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein bisschen Unbequemlichkeit zu erleiden, dann bleiben Sie in einem der Hotels nahe den Flughäfen. Die Preise dort sind ein wenig mehr angemessen, aber Sie müssen mit einer 30 bis 60 Minuten Fahrt zum Stadtzentrum rechnen. Wenn Sie nach New York City fahren, dann ist es am Besten, in Newark, New Jersey oder in Secaucus, New Jersey zu bleiben. Die Hotelpreise in New Jersey sind viel preisgünstiger, die Zimmer sind viel geräumiger, man kann sein Auto gratis parken und dann öffentliche Verkehrsmittel in die Stadt nehmen.

Bagel vendor © Mike Leco / USATourist.com
Strassenverkäufer haben Lebensmittelwagen überall in Manhattan und die bieten eine Auswahl an Essen zu sehr niedrigen Preisen.

New York Restaurant Tips:

Es gibt ungefähr 25.000 Gaststätten in New York City. Man kann Restaurants finden die Gerichte von fast jedem Land und jeder ethnischen Gruppe in der Welt bieten. Preise rangieren von angemessen bis zu sehr teuer. Wenn Sie etwas Besonderes versuchen wollen, dann besuchen Sie eine der Restaurant Beurteilungs Webseiten im Netz für Beurteilungen von vielen New Yorker Gaststätten. Viele der New York Delikatessen bieten ein heiss und kaltes Buffet mit einer erstaunlichen Auswahl an ethnischen Spezialitäten zu sehr niedrigen Preisen.

Strassenverkäufer haben Lebensmittelwagen überall in Manhattan und die bieten eine Auswahl an Essen zu sehr niedrigen Preisen. Das Frühstück eines typischen New Yorker Arbeiters ist oft nur eine Tasse Kaffee mit einem Bagel oder Muffin von einem Strassenverkäufer. Zum Lunch gibt es New York Hot Dogs, italienische heisse Wurst Brote, griechische Gyros, Mittelöstliche falafels und viele andere Sachen, die man von Strassenverkäufern kauft. Einiges ist eigentlich sehr köstlich.

New York City Einkaufstips:

Es gibt so viele Einkaufsmöglichkeiten in New York City. Auf der 5. Avenue zwischen der 49, und 59. Strasse gibt es die Werkstätten und die Luxus Dinge der weltklasse Designers. Man muss eine Menge Geld mitbringen, um dort zu kaufen, doch kostet es nichts, sich mal umzuschauen. Die grossen New York City Kaufhäuser sind grossartige Plätze, wo man eine Auswahl an Dingen zu gemessenen Preisen findet. Deren Ausverkäufe, wenn die Waren von 25 bis 50 % heruntergesetzt werden, bieten die besten Rabatte in der Stadt. Die berühmtesten Kaufhäuser sind Macy’s, das sich als das grösste Kaufhaus in der Welt ausgibt am Herald Square und Bloomingsdale’s an der 3. Avenue und der 59. Strasse.

Das berühmte “garment district” ( Bekleidungsgegend) liegt zwischen der 34. und 40. Strasse und zwischen der 5. und 9. Avenue und hat viele Firmen Büros und Grosshandels Schauräume für die Bekleidungs Designers und Hersteller. Es ist berühmt für die “sample sales”wenn das Publikum Dinge von der vorherigen Saison , nur einmalige hergestellte Bekleidung und Dinge mit kleinen Fehlern einkaufen darf. Man muss allerdings genau wissen, wo diese Verkäufe stattfinden und wann. Sie sind in einigen Stadtzeitungen angegeben und Magazinen und Modeneuigkeiten.

Shopping bargains © Mike Leco / USATourist.com
Die grossen New York City Kaufhäuser sind grossartige Plätze, wo man eine Auswahl an Dingen zu gemessenen Preisen findet. Deren Ausverkäufe, wenn die Waren von 25 bis 50 % heruntergesetzt werden , bieten die besten Rabatte in der Stadt.

Es gibt eine Menge von Boutiken und Läden in der ganzen Stadt. Der South Street Seaport hat eine grosse Kollektion von Läden in einer Touristen orientierten Atmosphere. Die Greenwich Village, Soho und Chelsea Nachbarschaften haben viele Geschäfte, die verschiedene Arten von Bekleidung und andere Dinge verkaufen. Für billige Waren und tolle Schnäppchen einschliesslich echten nachgemachten “knock-off” Designer Waren muss man ins chinesische Viertel reisen.

Sie werden eine Reihe von Andenkenläden, Elekrronic- und Fotogeschäfte in der Times Square Gegend finden. Die Waren dort sind von geringer Qualität und total überpreist. Dies sind gute Läden, um Andenken und Kinkerlitzchen zu kaufen, doch findet man bessere Qualität zu viel niedrigeren Preisen in den Kaufhäusern oder in Nachbarschaftsgeschäften.

Wenn Sie daran interessiert sind, ernsthafte Einkäufe zu tätigen während Sie in New York City sind, dann sollten Sie einen der Absatzmärkte besuchen. Der allernächste ist die Jersey Garden Mall (mit 100 Geschäften), die in Elizabeth, New Jersey liegt, ungefähr 45 Minuten von Manhattan entfernt. Zwei weitere Malls liegen anderthalb Stunden südlich von New York City im zentralen New Jersey. Zwei sehr grosse Outlet Malls sind in Woodbury Commons (200 Läden) und liegt 1.5 Stunden entfernt nördlich der Stadt und die Tanger Outlets (150 Läden) am Ende von Long Island cuirca 1.5 Stunden östlich von Manhattan. Einige Tour Firmen bieten Bustrips zu diesen Einkaufszentren. Wenn Sie ein ernsthafter Einkäufer sind, dann ist es wert, einen Tagesausflug zu diesen Einkaufszentren zu machen.

Liberty Helicopter Tours, New York City
Buchen Sie eine Tour mit Liberty Hubschrauber für das Erlebnis des Lebens. Sie fliegen über die berühmtesten Merkmale in New York City und bekommen einen Blick aus der Vogelschau von der Freiheitsstatue, Ellis Insel, Central Park, dem Empire Staatsgebäude und viel mehr. Jeder Trip mit Liberty ist ein unvergessliches Erlebnis. Buchen Sie noch heute im Netz!

Tourentips:

Gray Line Tours bietet Doppeldeckerbusse Ausflüge um New York City herum mit Stops an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dies ist eine grossartige Art, einen Überblick über den “Big Apple” (der grosse Apfel, Spitzname für NYC) zu bekommen Man sollte mindestens einen ganzen Tag für so eine Tour beiseite stellen, weil es mindestens so lange dauert, um alle Höhepuinkte zu sehen. Circle Line Cruises bietet verschiedene Bootausflüge um die Manhattan Insel herum und durch den Hafen an der Freiheitsstatue vorbei. Dies gibt einem eine einmalige Sicht der Stadt und dauert von zwei bis vier Stunden. Die Firma hat auch eine Fähre zur Liberty Insel um die Freiheitsstatue näher zu sehen. Es gibt typischerweise lange Schlangen von Leuten, die darauf warten auf diese Boote zu kommen, darum braucht man mindestens vier Stunden, um “Lady Liberty” zu sehen. Ein anderer einmaliger Weg New York zu sehen, ist es eine Hubschrauber Tour mitzumachen über der Stadt und dem Hafen. Die Flüge dauern weniger als eine Stunde, sind aber sehr aufregend.

Die billigste Tour in New York City ist die Staaten Island Fähre. Man sieht die New York City Silhouette, den Hafen und die Freiheitsstatue ohne das lange Warten für die Liberty Aussichtsboote. Man sieht die Freiheitsstatue nachdem die Insel schon geschlossen ist und keine Touristen mehr erlaubt. Gehen Sie einfach zum Fährengebäude neben dem Battery Park, klettern Sie auf die nächste Staten Island Fähre für die 30 Minuten Fahrt durch den New York Hafen und vorbei an der Freiheitsstatue und dann nehmen Sie die nächste Fähre wieder zurück. Es kostet nichts! Die Fahrt auf der Fähre ist absolut kostenlos!

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: New York City