New York City
Reiseziele
Reservationen

Der High Line Park

Der High Line Park ist einer der neuesten und ungewöhnlichsten Parks in New York City. Es ist ein herrliches Beispiel wie man aus industriellem städtischem Schutt ein nutzliches Gemeinschaftshilfsmittel schaffen kann. Es ist der engste Park in New York City.

High Line Park ist konstruiert auf der zurückgeforderten Strasse einer verlassenen Frachteisenbahn auf der westlichen Seite von Manhattan. Er ist fast drei Kilometer lang und ist nur ungefähr 20 Meter breit. High Line liegt 10 Meter über der Strasse zwischen der 10. un d 11. Avenue und geht von der Gansevoort Strasse im Süden von Midtown bis zur 30. Strasse.

High Line Park walkway © Mike Leco / USATourist.com
Besucher gehen auf dem mit Vegetation bepflanztem Pfad neben grossen industriellen Gebäuden.

Die Geschichte von High Line

Die High Line Eisenbahn war gebaut im Jahre 1929 als eine über die Strasse gelegene Bahn um Fracht zu transportieren zwischen den vielen Geschäften und Warenhäusern auf der niedrigen Westseite von Manhattan. 1960 wurde die südlichste Strecke der Bahn aufgelöst und entrümpelt. 1980 wurde die restliche Strecke nicht mehr genutzt und viele Einheimische und Landbesitzer wollten, dass die städtische Regierung auch den Rest dieser hässlichen Struktur aufräumte. Im Jahre 2002 fanden sich eine Gruppe von Nachbarschaft Aktivisten, die als “Freunde der High Line” bekannt wurden, die darauf bestanden, dass diese erhöhte Bahnstrecke in einen Park verwandelt werden sollte.

Die Konstruktion fing an 2006 an diesem erhöhten städtischem Park. Die erste Strecke wurde 2009 eröffnet und die nördliche Strecke wurde 2011 dem Publikum übergeben.

Interessante Variation

Die Designer und Architekten haben eine fantastische Arbeit geleistet und eine interessante und abwechslungsreiche Umwelt geschaffen, die sich wie eine flussähnliche Oasis durch die städtischen Nachbarschaften der Westseite von Manhattan erstreckt. Diese enge Passage wurde bepflanzt mit einer grossen Anzahl von Vegetation, die Bäume, Büsche, Grase, Blumen und eine Auswahl an Pflanzen mit einbeschliessen. Teile dieses Parks sehen aus wie ein manikürter Park mit Rasen und Sträuchern, die beschnitten sind. Andere Teile erinnern an einen Wald mit Bä nken im Schatten. Einige Strecken haben die alten Bahnschienen und hölzernen Balken bewahrt wie antike Schatten der Vergangenheit. Der Park hat abgelegene Ecken, mehrstufige Terrassen, Kunsteinbauten und Gegenden, wo man sich aufhalten kann.

An einem sonnigen Nachmittag sieht man oft Joggers und Spaziergänger, Frauen die Kinderwagen schieben, Geschäftsleute mit ihrem Handy, Büroarbeiter mit ihrem Lunch in einer Tüte und vielen Einheimischen und Touristen. Wenn man auf diesem erhöhten Pfad mit Vegetation in der Mitte der Hochhäuser geht, hat man flüchtige Blicke auf den Verkehr und das Stadtleben unter sich. Eventuell wird es hier Verkaufsbuden, erhöhte Cafes und Restaurants geben.

Die Skulptur von Sarah Sze © Mike Leco / USATourist.com
Die Skulptur “Still Life mit der Landschaft (Model für ein Habitat)” von Sarah Sze grüsst Besucher, die auf dem Pfad gehen.

Zugang zum High Line Park

Zugang zum High Line Park gibt es durch Treppen, die alle zwei Häuserecken zwischen der 10. und 11. Avenue von Gansevoort Strasse bis zur 30. Strasse auf der Westeite von Manhattan da sind. Es gibt Aufzüge an der 14., 16., 23. und 30. Strasse. Die ganze Strecke des Parks ist zugänglich für Leute in einem Fahrstuhl.

Der High Line Park ist geöffnet von 7 Uhr morgens bis 22 Uhr abends. Hunde sind nicht erlaubt sowie keine Fahrräder, Rollschuhe oder Skateboards. Es ist eine rauchfreie Umgebung.

Liberty Helicopter Tours, New York City
Buchen Sie eine Tour mit Liberty Hubschrauber für das Erlebnis des Lebens. Sie fliegen über die berühmtesten Merkmale in New York City und bekommen einen Blick aus der Vogelschau von der Freiheitsstatue, Ellis Insel, Central Park, dem Empire Staatsgebäude und viel mehr. Jeder Trip mit Liberty ist ein unvergessliches Erlebnis. Buchen Sie noch heute im Netz!
Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: Die sanfte Kurve des Gehpfades zeigt, dass der High Line Park früher eine Eisenbahnlinie war.