Las Vegas
Nevada
Reiseziele
Flugzeug, Hotel & Auto
Luxor Hotel
© Mike Leco / USATourist.com

Eine Fahrt am Las Vegas Boulevard entlang bringt einen an der Pyramide des Luxor Kasinos.

Las Vegas

Las Vegas, Nevada ist eine pulsierende lebendige Stadt und der grösste Spielplatz für Erwachsene in der Welt. Es ist eine Gemeinde, die aus der dürren trostlosen Mojave Wüste geschaffen wurde für die Einwohner von Los Angeles, die nach dem Krieg Unterhaltung und Kitzel suchten. Alles in Las Vegas ist auf eine grossartige und spektaluläre Art gebaut, ja manchmal zu grossartig. Am Las Vegas Strip entlang findet man eine hunderte von Metern hohe Pyramide mit Glaswänden und eine Nachahmung der Phinx davor. Nebenan sitzt ein kitschiges übergrosses Schloss mit bunten Türmchen. Gegenüber der Strasse gibt es eine dreidimensionale Silhouette von New York City komplett mit der Brooklyn Brücke und der Freiheitsstatue. Ein bisschen weiter sieht man eine Nachahmung des Eiffelturmes in halber Grösse, eine fast lebensgrosse Nachahmung des Piazza San Marco von Venedig und einen gigantischen Vulkan, der alle 30 Minuten in einem Feuerball explodiert. In Las Vegas fragt man sich oft, ob man wirklich in einer Stadt ist oder in einem fantastischen Unterhaltungspark oder auf einem anderen Planeten.

An jedem gewöhnlichen Abend in Las Vegas findet man hunderte von Unterhaltungsereignissen so wie die bekannten Las Vegas Stage Shows, weltklasse Sportsereignisse oder Vorführungen von berühmten Sängern, Tänzern und Komödianten in grossen und kleinen Bars, Klubs und Theatern. Diese Stadt schläft nie. Die Unterhaltungen gehen die ganze Nacht durch und die ernsthaften Spieler jagen nach dem Topf von Schätzen und Glück bis die Sonne wieder aufgeht.

Die Stadt wurde von einem berühmten Gangster gegründet

1931 wurde das Spielen in dem trostlosen Wüstenstaat Nevada erlaubt, während es in den dichter bevölkerten Nachbarstaaten wie Kalifornien illegal war. Das erste Hotel Kasino El Rancho Vegas wurde 1940 ausserhalb einer verschlafenen kleinen Wüstengemeinde in der Mojave Wüste in Süd Nevada , die Las Vegas hiess, erbaut. Ein zweites Hotel Kasino , das Last Frontier, wurde ein Jahr später errichtet. Beide profitierten von der relativen Nähe einer grossen Bevölkerungdichte in Los Angeles und anderen Süd Kalifonischen Gemeinden. Im Dezember 1946 baute der berüchtigte New York Gangster Bugsy Siegel , der mehrere illegale Spielhöhlen an der Ostküste besass und zu der Zeit in Beverly Hills, Kalifornien lebte, ein grossartiges neues Hotel Kasino genannt das Flamingo. Er träumte davon, eine vollständig neue Stadt zu errichten in der Wüste, die nur für Spieler und Unterhaltungssuchende da sein würde. Leider wurde Bugsy in seinem Beverly Hills Haus erschossen 1947, so hat er seinen Traum nicht verwirklicht gesehen, doch das Erbe der grossartigen Hotel Kasinos, von Gangstern kontrolliert, blieb noch lange Jahrzehnte in Las Vegas.

Get up to 20% off on your Car Rental

Heutzutage ist diese blühende Spiel Oase in der Wüste eine grosse Stadt mit mehr als einer Million Einwohnern, und 38 Millionen Besuchern im Jahr.  Es hat 14 von den 15 grössten Hotels in der USA und mehr als 130.000 Hotelzimmer für seine Besucher Spielen und Unterhaltung ist immer noch die grösste Attraktion und seine grösste Industrie. Es wird gesagt, dass alle Mafia Gangsters von der Las Vegas Bühne entfernt und von grossen Industrie Giganten ersetzt. wurden. (Ist das viel besser?) Im Jahre 1999 wurde Oscar Goodman, der farbenreiche Rechtsanwalt , der viele berüchtigte Gangster und Kriminelle verteidigte und den nicht offiziellen Titel "Sprachrohr der Mafia" erhielt, Bürgermeister von Las Vegas gewählt. Er scheint der beste Charakter zu sein, diese "Sündenstadt" USA zu leiten.

Der Las Vegas Boulevard ist "der Strip"

Las Vegas liegt in der südwestlichen Ecke von Nevada nahe der Grenze zu Kalifornien und Arizona. Es ist 450 km entfernt von Los Angeles und eine weniger als eine vier Stunden Autofahrt auf ausgezeichneten Autobahnen. Die Stadt liegt in einem breiten flachen Wüstental umringt von dürren nackten Bergen. Hier regnet es nur 5 cm pro Jahr, doch ist die Stadt eine grüne Oase mit viel grünem Gras, Blumen und Palmen, die alle von importiertem Wasser leben. Ein riesiges Schachbrett von niedrigen Häusern erstreckt sich über die Wüste für dutzende von Kilometern in jede Richtung mit Reihen von neuen Häusern, die ständig gebaut werden und wie Felder von Kakteen spriessen.

Las Vegas Welcome Sign© Mike Leco / USATourist.com
Die Rabatte findet man oft "nicht am Strip"

Alle Ereignisse konzentrierten sich auf einer breiten Strasse, die sich vom Süden der Stadt für ein dutzend Meilen bis hin zum Zentrum der Stadt erstreckt. Dies ist der Las Vegas Boulevard, den man als den "Strip" kennt. Der McCarran Internationaler Flughafen liegt neben dem südlichen Zipfel des Strips, und fast alle Hauptkasinos liegen an beiden Seiten dieses Strips. Eine Fahrt am Las Vegas Boulevard entlang bringt einen an der Pyramide des Luxor Kasinos, der Silhouette von New York City , dem Eiffelturm von Paris, den grossen Zelten des Circus Kasinos und den hohen Türmen des Stratospere Kasinos. entlang. Zum Schluss sind Sie in der Stadtmitte von Vegas und Freemont Street, wo die alten historischen Kasinos wie Binyons und das goldene Nugget liegen. Wenn man nur an all diesen spektakulären Kasinos vorbeifährt, ist das ein unvergessliches Erlebnis. Am Abend wird der Strip lebendig mit meilenlangen farbigen Neonlichtern, die tanzen und pulsieren.

Die Rabatte findet man oft "nicht am Strip"

Die meisten der neuesten und grossartigsten Las Vegas Kasino Hotels liegen am südlichen Ende vom Strip nahe des McCarran Flughafens. Sogar das kleinste dieser neuen Kasino Hotels hat mehr als 2,000 Hotelzimmer. und MGM Grand hat mehr als 5,000 Hotelzimmer. Jedes Kasino hat Tausende von Spielmaschinen, Hunderte von Spieltischen, mehrere Restaurants, unzählige Geschäfte, Theater, die Las Vegas Shows vorführen, Bars, Cocktailbars, und kleinere Unterhaltungshallen.

An dem nördlichen Teil des Strips, ein paar Kilometer weg vom Flughafen und auch im Stadtzentrum und sogar ein bisschen weiter nördlich sind die Kasinos älter und weniger spektakulär. Das heisst dass die ihre Unterkünfte, ihre Alles was Sie essen können Buffets und ihre Vorführungen zu einem Rabatt anbieten, um Sie zu verführen, dorthin zu kommen und in deren Kasinos zu spielen. Es gibt dort auch ein paar grosse Kasinos wie Sam's Town und Boulder Station, die weit weg vom Strip liegen. Alle diese isolierten Kasinos bieten niedrige Preise.

Las Vegas Wedding Chapel© Mike Leco / USATourist.com
Fast alle Hauptkasinos haben Hochzeitskapellen oder Hochzeitsräume.

Las Vegas Hochzeiten

Seit der Zeit, als Las Vegas noch ein kleiner verschlafener Ort war in der Wüste, hat Nevada den Ruf gehabt als ein sehr toleranter Staat, der legale Glücksspiele, legale Prostitution und leichte Scheidungen erlaubte. Viele Kalifornische Einwohner fuhren über die Staatsgrenze nach Las Vegas, so dass sie schnelle und einfache Scheidungen von ihren unerwünschten Ehepartnern erhalten konnten. Weil eine Scheidung oft dem Wunsch folgte, einen neuen Partner zu heiraten, fing man in Las Vegas an, schnelle und einfache Hochzeiten anzubieten. Hochzeitskapellen wurden am Strip entlang gebaut um diese neue Wirtschaft von legalem Patnertausch möglich zu machen.

Heutzutage gibt es in anderen Staaten schnelle "Keiner ist Schuld" Scheidungen so dass eine "Las Vegas Scheidung" nicht mehr so gefragt ist. Die Stadt hat aber ihren Ruf für einfache und schnelle Heiraten behalten. Man sieht immer noch die Hochzeitskapellen am Strip entlang und im Stadtzentrum nahe dem Clark County Gerichtshaus. Fast alle Hauptkasinos haben Hochzeitskapellen oder Hochzeitsräume. Das Stadt Hochzeitsbüro ist von 8 morgens bis Mitternachtstägliches geöffnet.

Unterhaltung in Las Vegas

Seit der Zeit von Bugsy Siegel, ist Las Vegas nicht nur bekannt fürs Glücksspielen, sondern auch vor allem für den leicht fliessenden Likör, elegantes Essen und seine extravagante Unterhaltungen, besonders die Las Vegas Vorstellungen. All dies ist immer noch in reichem Massse in Las Vegas heute erhältlich.

Las Vegas Entertainment© Mike Leco / USATourist.com
An jedem gewöhnlichen Abend in Las Vegas findet man hunderte von Unterhaltungsereignissen so wie die bekannten Las Vegas Stage Shows.

Die berühmten alten Las Vegas Shows waren typisch Variete Vorstellungen mit bekannten Unterhaltern, berühmten Kapellen, teilweise unbekleideten Tänzerinnen und riskantem Humor. Man kann diese Art von Vorstellungen immer noch am Strip finden. Die Nachmittags und frühen Abendvorstellungen sind gewöhnlich weniger riskante Aufführungen für Familien, während die spät Abend und Nachtvorstellungen mehr für nur Erwachsene gedacht sind mit nackten Mädchen, sehr riskantem Humor und Themen für Erwachsene.

Einige der neuesten Shows sind sehr extravagante Produktionen, viel mehr als die älteren Shows. Cirque du Soliel hat ungefähr ein halbes Dutzend fantastische Produktionen in Las Vegas, einschliesslich Mystere, Ka, O und Zumanity. Jede einzelne Produktion wird in speziell gebauten grossen Theatern vorgeführt mit fantastischen Bühnenbildern und technischen Zauber mitteln. Die Preise sind hoch, aber dies sind ganz besondere einmalige Meisterstücke von Unterhaltung.

Mindestens zwei oder mehr Broadway ähnliche Produktionen wie Musikals oder Theaterstücke sind immer in Las Vegas zu sehen. Es gibt auch eine Reihe von Las Vegas "reguläre Unterhalter" die in Kasinos in der Stadt auftreten. Dann gibt es die weltberühmten Unterhalter, die nur für eine begrenzte Zeit in Las Vegas auftreten. und die sich jede Woche abwechseln. Zusätzlich gibt es viele kostenlose Shows und freie Unterhaltung jeden Tag in den Kasinos. Es gibt wirklich genug Unterhaltung in dieser Stadt.

Las Vegas Restaurants - aus essen gehen

Gutes Essen im grossen Stil war immer schon ein Grundstein von Las Vegas Gastfreundlichkeit. und die Buffets, wo man so viel essen darf wie man will war immer schon eine Attraktion in fast jedem Kasino. Die sind immer noch populär und überall erhältlich. In den mehr isolierten und weniger populären Kasinos werden diese Buffets zu fast lächerlich niedrigen Preisen angeboten, um die Spieler anzulocken. Die neueren Kasinos bieten etwas teurere Buffets an mit besserer Qualität und Auswahl. Alle aber bieten unbegrenzte Auswahl an Mahlzeiten.

Wenn man mehr an eleganteren Restaurants interessiert ist, dann gibt es in Las Vegas Hunderte von guten Speiselokalen in den Kasinos und in der ganzen Stadt. Jedes der grossen Kasinos bieten mindestens vier oder sechs Restaurants, von dem Schnellimbiss bis hin zu den Buffets und den teuren fünf Sternen Restaurants.

Dies ist ein guter Startpunkt um den Südwesten zu sehen

Grand Canyon Tour© Mike Leco / USATourist.com
Grand Canyon National Park, eins der grossen Naturwunder in der Welt ist nur 240 km östlich von Las Vegas.

Las Vegas liegt ideal für jeden, der den Südwesten der USA erleben will. Es liegt zentral inmitten der grossartigsten Naturwunder in der USA wie der Grand Canyon, das Todestal, Bryce Canyon und der Zion National Park. Der McCarran Internationaler Flughafen hat täglich fast 500 Flüge, die von der USA und internationalen Zielen ankommen, so dass man leichten Anschluss überall hin hat, der oft sehr preisgünstig ist.

Die Wüstenlandschaft um Las Vegas herum ist einsam und sehr öde aber auch sehr schön. Der Red Rock Canyon, nur 32 km westlich der Stadt sieht aus wie die Kulisse eines Cowboy Filmes. Die Boulder Talsperre und der See Mead, liegt nur 40 km östlich der Stadt und bietet den starken Kontrast von tiefblauem Wasser in der Mitte von trockenen rauhen Felsenformen. Ungefähr 100 km zum Norden hin das Tal des Feuers bietet einmalige Wander und Besichtigungs Möglichkeiten in einer Landschaft von Vulkanen in seltsame Felsenformen und Lavafelder geformt mit uralten Ureinwohner Runen.

Touren fahren von Las Vegas ab zu vielen Sehenswürdigkeiten

Grand Canyon National Park, eins der grossen Naturwunder in der Welt ist nur 240 km östlich von Las Vegas. Die Fahrt zum Südrand Besuchszentrum ist 480 km Fahrt auf der Strasse während der etwas weniger spektalulärer Westrand nur eine 240 km Autofahrt von Las Vegas entfernt liegt. Death Valley National Park liegt nur 240 km zum Westen hin und kann leicht als Tagestour geschafft werden von Las Vegas aus. Zion National Park liegt nur 240 km zum Nordosten hin und Bryce Canyon liegt nochmal 130 km weiter. Wenn Sie lieber nicht selbst zu diesen Sehenswürdigkeiten fahren möchten, dann gibt es viele Tour Unternehmen zu diesen grossartigen Naturwundern , die Bustouren, Flugzeug und Hubschrauber Flüge anbieten.

Wenn Sie vorhaben, Las Vegas für ein paar Tage zu besuchen, dann sollten Sie unbedingt einen Tag oder nur einen halben Tag die Spieltische verlassen und einige dieser spektalulären Südwesten Landschaften besuchen. Es gibt unzählige Tour Unternehmer, die von Las Vegas zum Grand Canyon, Death Valley, Zion National Park, Boulder Dam, Lake Mead, dem Tal des Feuers, und anderen interessanten Orten fahren. Diese Touren können entweder mit einem Flugzeug, Hubschrauber, Bus, einem kleineren Personenbus, einem Jeep, und sogar mit einem Hummer stattfinden. Normalerweise wird man an seinem Hotel abgeholt, dann erlebt man die Attraktion, und man wird anschliessend wieder zu seinem Hotel zurückgebracht. Dies ist wirklich eine sehr bequeme Art, diese fantastischen Landschaften in einer kurzen Zeit zu erleben. Natürlich kann man auch einen Wagen leihen und diese Orte selbst erkunden.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: Las Vegas