Tijuana, Mexiko
Reiseziele
Reservationen

Tijuana, Mexiko

Tijuana ist eine mexikanische Grenzstadt, die nur 24 km südlich von San Diego, Kalifornien. liegt. Es ist ein beliebtes Reiseziel für Tagesausflüge und Wochenendbesuche für Touristen sowie Südkalifornische Einheimische. Tijuana war früher bekannt als ein sehr vergammelter Grenzort mit losen moralischen Begrenzungen mit Sex, Drogen und Alkohol. Heutzutage ist man sehr bemüht, diesen bösen Ruf aufzugeben und ein Hauptzentrum für Herstellungsfirmen und ein beliebtes Touristen Reiseziel zu werden.

US-Mexiko border © Mike Leco / USATourist.com
US-Mexiko Grenzübergang.

Die populärste Touristen Attraktion in Tijuana ist es, handgefertigte einheimischen Dinge und preisgünstige Schnäppchen zu kaufen. Sportsveranstaltungen wie hai alai, Hunderennen und Bullkämpfe sowie Kasinos und Golfplätze ziehen auch viele Touristen an. An Wochenenden zieht Tijuana Tausende von jungen Leuten an, die in den vielzähligen Nachtklubs, Tanzhallen und Kneipen feiern, die billige Getränke und wilde Parties anbieten, die die ganze Nacht dauern.

Wie kommt man nach Tijuana

Man kann leicht Tijuana von San Diego erreichen, indem man die Trolley vom Stadtinneren San Diego zur kleinen Grenzstadt San Ysidro nimmt. Die Trolley hält direkt am US-Mexikanischen Grenzübergang an. Von dort aus kann man einen Bus, ein Taxi nehmen oder einfach 1.5 km laufen ins Stadtinnere von Tijuana. Die Mexikanischen Behörden fragen Besucher, die in ihr Land kommen, selten, doch sind die US Grenzbeamten viel strikter mit Leuten, die zurückkommen. Seien Sie sicher und bringen Sie Ihren Pass oder andere genehmigte Ausweise. Wenn Sie nicht genau wissen, was erlaubt ist, fragen Sie lieber die Grenzbeamten, ehe Sie die USA verlassen.

Man kann auch nach Tijuana fahren, indem man die Route 5 direkt südlich zur Grenze nimmt. Es ist eine gute Idee, das Auto auf einem der bequemen Parkplätze zu parken auf der US Seite der Grenze und dann einen Shuttle Bus nach Tijuana hereinzunehmen. Man ist nicht erlaubt ein Auto in Mexiko zu fahren ohne mexikanische Autoversicherung. Man kann diese Versicherung in naheliegenden San Ysidro kaufen, doch der Verkehr zurück in die US ist so dicht, so dass es leicht sein kann, dass man stundenlang in einer Schlange sitzt.

Shopping © Mike Leco / USATourist.com
Typische Tijuana Einkaufsbude.

Einkaufen in Tijuana

Das Stadtinnere um die Avenida Revolucion ist die populärste Einkaufsgegend für Touristen. Fast tausend Läden und Einkaufsbuden bieten Silberschmuck, handgefertigte Ledersachen, Töpfereien, Glass, und Kunstwerke und einheimische amerikanische Handarbeiten. Vergessen Sie nicht, dass die meisten Preise flexibel sind und für die Verkäufer ist es eine Kunst zu verhandeln. Bieten Sie den Verkäufern die Hälfte des geforderten Preises an und verhandeln Sie aggressiv für den besten Preis.

Im Stadtinneren gibt es auch unzählige Apotheken, die reguläre und generische Drogen verkaufen. Viele US Pensionäre kommen hierhin, um ihre vom Arzt verschriebene Medizin zu billigsten Preisen zu kaufen. Die Likörläden verkaufen einheimische Weine und mexikanische Tequila zu sehr angenehmen Preisen. Die besseren Geschäfte haben Kosmetika, Perfumes und Sammlerstücke zu sehr niedrigen Preisen. Diese Preise sind festgesetzt und man kann nicht verhandeln. Es gibt eine Reihe von Märkten und Einkaufshallen in anderen Gegenden von Tijuana sowie in der Zona Rio, wo man weniger Touristen Einkäufe tätigen kann.

Restaurants und Unterkünfte

Fast alle der Kneipen, Tanzhallen und Nachtklubs bieten nicht nur Getränke, sondern auch Mahlzeiten an. Es ist die typische "Grenzen-mexikanische" Küche wie nachos, tacos, burritos und enchiladas. Einiges ist eigentlich recht gut. Da gibt es auch eine Reihe von eleganten Restaurants über die ganze Stadt verstreut, die eine weite Auswahl an Essen anbieten. Die meisten Taxifahrer können Sie zu diesen Restaurants fahren. Strassenbuden bieten tacos und burritos mit frischen tortillas, heissen zu Hause gekochten tamales und süssen churros an. Einiges kann köstlich sein, doch ist es besser, rohe und nicht durchgekochtes Essen zu vermeiden. Das Gleiche gilt für Getränke, die aus grossen Behältern kommen mit Eis. Die Sanitation lässt viel zu wünschen übrig.

Es gibt eine begrenzte Nummer von ordentlichen Hotels in Tijuana. Die meisten liegen um und in der kommerziellen und finanziellen Gegend in Zona Rio. Die Preise sind typischerweise weniger als die Preise, die man in San Diego für gleichwertige Unterkünfte verlangt. 

Save 20% on your reservation at Travelodge

Das Nachtleben in Tijuana

An Wochenenden zieht Tijuana grosse Nummern von jungen Leuten an. Viele 18 bis 21 jährige von Süd Kalifornien kommen nach Tijuana, weil sie dort legal Alkohol trinken dürfen. Die Nachtklubs und Tanzhallen auf den Veranden, die die Avenida Revolucion überblicken, pulsieren mit salsa Musik, Rock und Roll und populären Melodien. Zehntausende von jungen Leuten feiern die ganze Nacht lang während sie ein Dollar Biere und "Tequila shooters (Schuss)" trinken. Die Plaza Fiesta in der Zona Rio ist ein weiteres Zentrum für Musik und Tanz. Tijuana ist bei weitem eine der grössten Partystädte in der westlichen Hemispäre.

Die mehr zwielichtige Seite von Tijuana kann immer noch gefunden werden in den Stripbars an der Avenida Revolucion und im nahegelegenen "Rotlicht Viertel" von "La Coahuila", das man auch als "Zona Norte" kennt. Totale Nacktheit und intimer Kontakt mit den Tänzern ist erlaubt. Prostituition ist legal. Drogen und Krankheiten sind weit verbreitet, man sollte deshalb sehr vorsichtig sein.

Obwohl Tijuana eine sehr legere Atmosphäre hat, was Alkohol und Sex angeht, so werden die mexikanischen Behörden sofort eingreifen, wenn Leute sich nicht benehmen können, wenn Drogen genommen werden oder wenn man trinkt und fährt. Eine einzelne Verletzung ihrer strengen Gesetze kann die Folge haben, dass man sofort in das berühmte Tijuana Gefängnis kommt, wo man nur wieder entlassen wird nach Zahlung einer hohen Strafe.

Andere Attraktionen

Tijuana hat zwei Stierkampfstadien, wo Stierkämpfe vom Frühling bis zum Herbst zu verschiedenen Zeiten stattfinden. Weil Stierkämpfe in der USA nicht erlaubt sind, ist dies eine Gelegenheit, dieses einzigartige spanische Sportsereignis zu erleben. Hier gibt es auch eine Windhund Rennbahn und ein jai alai fronton sowie Sportsspiel Stuben, so dass man auf Sports Ereignisse wetten kann. In der Stadt gibt es einen Golfplatz und einen anderen nahe dem Pazifischen Meer Strand.

Tijuana bietet ein Kulturzentrum und mehrere Unterhaltungsparks. Die Strände an der Baja Kalifornien Küste von Tijuana bis südlich nach Rosarita bieten Wellen und Sand, sind aber verunreinigt durch Abwässer Ablauf von naheliegenden Gemeinden. Die Strandorte von Rosarita und Ensenada haben eine Auswahl an Gaststätten, lebhafte Unterhaltung und Gelegenheit für fischen im Meer, Bootfahren und Wale beobachten.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: Tijuana, Mexiko