New Orleans
Reiseziele
Reservationen

Streetcar
© Velda Dedeaux

Besucher die im French Quarter übernachten, können andere New Orleans Gegenden erforschen, indem sie die St. Charles Avenue Linie fahren. Es ist eine Fahrt von 10 km mit dutzenden von Haltestellen.

Verkehrsmittel in New Orleans, Louisiana

Flughafen

Der Louis Armstrong New Orleans International Flughafen (MSY) liegt in Kenner, Louisianas, cirka 20 Minuten Fahrt von dem zentralen New Orleans Geschäftsviertel. Der New Orleans Flughafen hat ein Hauptflughafengebäude mit vier Hallen und hier kann man sich leicht zurechtfinden. Die Gepäckabteilung ist auf der ersten niedrigen Etage.

Grundtransport

Eine Taxifahrt zum zentralen Geschäftsviertel kostet $28 für bis zu zwei Passagiere und $12 für jeden weiteren Passagier bis zu vier Personen und ein Benzinzuschlag von $1 wird auch noch verlangt. Einige Taxis verlangen eine Gebühr für Ihr Gepäck. Die Warteschlange am Flughafen für Taxi ist auf der ersten Etage ausserhalb der Gepäckabteilung.

Private Limousine oder grosse Passagierautos mit privatem Chauffeur bringen Sie zum oder holen Sie ab vom Flughafen. Die Raten für eine Fahrt bis in die Innenstadt von New Orleans sind von $80 bis $150.

Der Flughafen Shuttle hat Fahrten mit anderen Passagieren zwischen dem Flughafen und zentral gelegenen Hotels. Die Fahrt kostet $15 für eine Hinfahrt und $30 für hin und zurück. Man darf nur drei Gepäckstücke dabei haben. Airport Shuttle Stände kann man in der Gepäckabteilung finden. Um noch mehr Informationen zu erhalten rufen Sie an 1-866-596-2699.

Der Jefferson Transit Flughafen-Innenstadt Expressbus (E-2) nimmt Passagiere auf ausserhalb des Eingangs #7 auf der zweiten Etage des Flughafens ($1.10 pro Fahrt).

Der New Orleans Flughafen hat sieben Autovermietungsfirmen. Deren Büros sind auf der ersten Etage des Flughafens.

Züge

Der Amtrak Union Bahnhof liegt am 1001 Loyola Avenue. Es gibt drei Routen nach New Orleans. Der Zug City of New Orleans fährt zwischen Chicago und New Orleans. Der Crescent fährt zwischen New York und New Orleans mit Stops in Washington DC und Atlanta. Der Sunset Limited fährt zwischen Los Angeles und New Orleans.

Get up to 20% off on your Car Rental

Überland Busse

Greyhound fährt ab vom Busbahnhof in der Innenstadt 101 Loyola Avenue. Es gibt mehrere Busrouten, die Passagiere von New Orleans zu anderen Städten und Orten in der US transportieren.

Autofahren

Die Autobahn 10 (I-10) ist die Haupt ost-westliche Autobahn, die durch New Orleand führt. Die I-10 verbindet sich mit der Interstate 55 (I-55), die nach Norden zu Chicago und der Interstate 59 (I-59) führt. Die wiederum führt nord-östlich durch Mississippi nach Chattanooga, Tennessee.

Suchen Sie eine Autovermietungsfirma in New Orleans? Dann versuchen Sie EasyTerra.com, eine weltweite on-line Autovermietungsvergleichmaschine.

Wie kommt man in New Orleans herum?

"Uptown" heisst die Gegend westlich der Canal Strasse während "downtown" die Gegend östlich der Canal Strasse genannt wird. Im Gegensatz zu anderen US Städten wird in New Orleans der Begriff "downtown", das Stadtinnere, gebraucht und es schliesst nicht die zentrale Geschäftsgegend mit ein. Besucher und sogar Einheimische, die dies nicht wissen, nennen die zentrale Geschäftsgegend "downtown".

Das French Quarter wird eingefasst durch die Canal Strasse, N. Rampart, Decatur und der Esplanade Avenue. Die Warenhaus/ Kunst Gegend wird eingefasst durch den Pontchartrain Expressway (Autobahn), St. Charles Avenue, Poydra Avenue und dem Convention Center Boulevard.

Busse

New Orleans hat ein wunderbares öffentliches Busverkehrsystem. Fahrten kosten nur $1.25.Wenn Sie hauptsächlich Busse nehmen wollen, um in der Stadt herumzukommen, sollten Sie einen VisiTour Pass kaufen. Er wird von VisiTour Verkäufern verkauft und kostet $5 für unbegrenztes Fahren für einen Tag und $12 für einen Drei-Tage Pass. Ihr Hotel kann Ihnen behilflich sein, den nächsten Verkäufer zu finden.

Strassenbahnen

Die St. Charles Avenue Strassenbahnen fahren 10 km zwischen der Canal Strasse und der Flusskurve sieben Tage in der Woche bis Mitternacht. Es gibt Dutzende von Haltestellen an der Route entlang und die Strassenbahnen kommen alle 10 Minuten an an Wochentagen und alle 15 Minuten an Wochenenden. Die Haupthaltestelle ist am Carondelet an der Kreuzung der Canal Strasse. ($1.25 pro Fahrt). Passagiere können dann gratis auf einen RTA Bus umsteigen am Ende der St. Charles Avenue für die Fahrt herunter nach Süd Carrollton Avenue bis zur Süd Claiborne Avenue.

Taxen

Man kann Taxen überall im French Quarter finden und viele Hotels haben direkte Telefonverbindung zu Taxifirmen. Sie müssen darauf gefasst sein mehr zu bezahlen während Mardi Gras und anderen Ereignissen, die eine Menge Leute in die Stadt bringen sowie das Jazz Fest , das im Mai stattfindet oder Haupt College und professionale Sportsveranstaltungen.

Autofahren

New Orleans liegt südlich vom See Pontchartrain und nördlich vom Mississippi Fluss. Die Pontchatrain Autobahn geht südlich von der I-10 am Kongresszentrum entlang ehe sie die Crescent City Connection Zollbrücke erreicht, die den Mississippi Fluss überquert.

Autofahren in New Orleans kann sehr verwirrend sein, besonders im French Quarter. Sich in New Orleans ein Auto zu mieten ist nicht nötig, besonders wenn man im French Quarter übernachtet, weil die meisten Attraktionen zu Fuss zu erreichen sind und man ein gutes öffentliches Verkehrssystem hat. Wenn Sie trotzdem fahren, dann müssen Sie mit den engen und Einbahnstrassen im French Quarter fertig werden. Parken ist kaum zu finden, besonders an Wochenenden und während Ereignissen. Parkt man falsch, gibt es Strafen.

Paddlewheeler Creole Queen © Kathy Hicks
Der Raddampfer Creole Queen fährt auf dem Mississippi Fluss in der Nähe der Crescent City Brücke in New Orleans.

Fähren

Algiers Point liegt direkt gegenüber des Mississippi Flusses vom French Quarter und dort gibt es die Mardi Gras Welt und den Jazz Ruhmesgang. Die Canal Strassenfähre nimmt Passagiere und Autos zwischen Canal Street und Algiers Point. Fuss Passsagiere fahren gratis sowie auch Autos von der Canal Strasse aus. Der Preis für Autos auif der Rückfahrt von Algiers zu Canal ist $1.

Die Big Easy Hafenfahrt auf dem Raddampfer Creole Queen ist eine anderthalb Stunde Fahrt auf dem Mississippi Fluss. ($20). Die Dampfschiff Natchez Hafenfahrt ist eine zwei Stunden Fahrt, die vom French Quarter ausgeht. Preise starten mit $20 und gehen bis zu $30 für eine Lunchfahrt.

Kutschenfahrten

Eine sehr entspannende und romantische Art das French Quarter kennen zu lernen und von der Geschichte und Folklore zu hören, ist es eine geführte Tour in einer Kutsche gezogen von Maultieren in den Kopfsteinpflastern Strassen mitzumachen. Viele der Maultiere sind mit übergrossen Sonnenbrillen und Strohhüten ausstaffiert und einige der Kutschenführer haben dies schon seit Jahren getan und sind Legenden in New Orleans geworden. Die Kutschen stehen an der Decatur Strasse vor dem Jackson Square täglich von halb neun morgens bis Mitternacht. Eine halbe Stunde Tour($60), eine Stunde Tour ($120) und anderthalb Stunden ($180) für bis zu vier Passagieren sind sehr populär. Einige Firmen können bis zu acht Passagiere mitnehmen.

Zugang für Körperbehinderte

RTA bestimmte Busrouten sind für Behinderte zugänglich sowie für Personen mit anderen Beschwerden.

Die Riverfront Linie und Canal Strasse Linie der New Orleans Strassenbahnen können mit einem Rollstuhl benutzt werden, doch die historische St. Charles Avenue Linie leider nicht.

Geschrieben von: Elizabeth Blair
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Temistocle Lucarelli
Fotobeschreibung: A paddlewheel boat docked at a New Orlean's pier on the Mississippi River