Chicago
Reiseziele
Reservationen

Willis Tower
© Daniel Schwen / CC ShareAlike

Der Willis Turm, der früher der Sears Turm hiess, ist das höchste Gebäude in der United States und hat eine öffentliche Aussichtsplattform auf dem 103 Stockwerk.

Chicago, Illinois

Die windige Stadt

Chicago liegt im nördlichen Teil der Mitwestern United States ungefähr 1300 km westlich von New York City und mehr als 3200 km nordöstlich von Los Angeles, Kalifornien. Es ist gewöhnlich als die drittgrösste Stadt in der US angesehen neben der Ost und Westküsten Städten New York und Los Angeles. Die Stadt liegt an dem westlichen Ufer vom See Michigan, eins der fünf grossen Binnenmeere, die man als die grossen Seen kennt.

Westlich von Chicago liegen die grossen Plains (Flachland) des Mitwesten. Grosse Flächen, sehr flach, wo man Weizen und Mais anbaut, die sich fast 1600 km bis zu den Rocky Mountains hin erstrecken. Weil es keine natürlichen Grenzen wie Berge oder Hügel gibt, die die Stadt beschützen, ist die Stadt den Winden und Stürmen ausgesetzt, die über die Plains fegen. Darum wird Chicago die windige Stadt genannt, obwohl der Name eigentlich von windigen Politikern kam, die es in Mengen gab.

Erwarten Sie warme Sommer und eisigkalte Winter

Die Sommermonate in Chicago sind gewöhnlich sehr warm und oft sogar heiss mit hoher Luftfeuchtigkeit und viel Regen. Winter bringen nur relativ wenig Schnee, können aber grausam kalt sein mit Temperaturen unter Null und eisigen Winden. Der Spätfrühling und Frühherbst haben das beste Wetter mit komfortablen warmen trockenen Tagen und kühlen Nächten.

Die Innenstadt von Chicago liegt an dem Ufer von Lake Michigan vom Norden bis hin zum Süden für circa 8 km. Hier hat man eine imponierende Silhouette von Wolkenkratzern einschliesslich des 110 Stockwerk hohen Willis Turms. Zum Norden, Süden und Westen hin gibt es weite Gebiete von niedrigen Bürogebäuden, Industriegeländen und Wohngebieten, die am Ufer entlang und sich weiter hinein in das Flachland erstrecken bis zu 50 km entfernt. Zum Osten hin erstreckt sich ein wunderschöner See Park am Ufer des Lake Michigan hin.

O'Hare und Midway sind die Chicago Flughäfen

Der O'Hare Internationale Flufhafen liegt 29 km nordwestlich von dem Innenstadt Geschäftszentrum. Es ist einer der belebtesten Flughäfen in der Welt mit mehr als 2500 Flügen pro Tag, die ankommen und abfliegen von und zu Städten in ganz USA and zu vielen internationalen Reisezielen. Der John F. Kennedy Expressway (I-90) geht direkt vom Flughafen ins Zentrum der Stadt, doch kann die Fahrt 30 Minuten dauern in einem Idealfall bis zu 90 Minuten, wenn man im Berufsverkehr sitzt. Es ist aber gut, dass die schnellen Züge, die vom Terminal 3, dem niedrigen Bahnsteig abfahren, einen gut und schnell und billig in die Innenstadt transportieren.

Der Chicago Midway Flughafen ist viel kleiner und liegt 16 km südwestlich des Innenstadt Kreises. Hier gibt es viele Flüge zu Reisezielen im Osten und Mitwesten der USA. Günstigen billigen Transport zwischen Midway und dem Innenstadt Kreis gibt es durch Hochbahnen.

Lake Shore Drive © Art Today
Die Lake Shore Drive läuft parallel zu Lake Michigan und hat wunderbare Parks, Jachthäfen, Strände und Museen.

Die Chicago Strassen sind ein rechteckiges Gitternetz

Man kann sich in Chicago zurechtfinden, weil die Strassen in einem rechteckigen Gitternetz mit dem Innenstadt Kreis (loop) im Zentrum davon liegen. Vier grosse Autobahnen führen vom Zentrum aus und machen es einfach, von einer Ecke zur anderen Stadtgemeinde zu kommen. Der John F. Kennedy Expressway (I -90.94) führt nordwestlich zum O’Hare Flughafen, wo er sich mit der Highway I-294 verbindet, die Haupt Nord-Süd Autobahn. Der Dwight D. Eisenhower Expressway (I-290) und der Adlai E. Stevenson Expressway (I-55) führen in die westlichen und südwestlichen Gemeinden, wo sie sich auch mit der I-294 verbinden Der Dan Ryan Expressway, eine Verlängerung des I-90, führt direkt zum Süden. Die Entfernungen zwischen dieser Grosstadt und deren Gemeinden ausserhalb des Zentrums sind sehr gross und der Verkehr kann sehr dicht sein, so dass es mit Leichtigkeit bis zu zwei Stunden dauert, die Stadt zu überqueren. Es gibt genug Parkplätze im Stadtzentrum, die nicht zu teuer sind.

Dies ist eine kulturell verschiedene Stadt

Für viele Jahrhunderte gebrauchten die Ureinwohner die She-caw-gu Passage als eine bequeme Verbindung zwischen den oberen Teilen des Mississippi Flusses und den riesigen Wasserstrassen der grossen Seen. Im Jahre 1779 gründete Jean Baptiste Point du Sable, ein Pelzhändler von Französisch-Afrikanischener Herkunft die erste Gemeinde in dieser günstigen Gegend. Seitdem hat Chicago Immigranten aus der ganzen Welt angezogen. Diese ethnischen Volksgruppen sind in den vielen kulturell verschiedenen Nachbarschaften in der ganzen Stadt sichtbar.

Da gibt es die Griechische, die Italianische, Chinatown, Klein Saigon, und die Ukrainische Gemeinde alle nahe dem Innenstadt Kreis mit Deutschen. Polnischen, Afro-Amerikanischen und Spanisch Amerikanischen Nachbarschaften nicht weit davon entfernt. Jede Nachbarschaftsgemeinde bietet ihre eigene kulturelle Atmosphere mit vielen Geschäften und Restaurants. Wenn Sie Chicago besuchen, planen Sie eins oder mehrere dieser speziellen Gemeinden zu besuchen, wenn auch nur, um deren Gerichte und Speisen zu kosten.

Touristen Attraktionen und Einkaufen in der windigen Stadt

Die Haupt Touristen Attraktionen in Chicago schliessen ein eine Fahrt zum Aussichtsdeck auf der 103. Etage des Willis Towers und eine Fahrt an dem See entlang mit den wunderschönen Parks, Stränden und Museen. Chicago bietet seinen Besuchern über ein dutzend Hauptmuseen., zwei Zoos, ein grosses Aquarium und ein Planetarium. Hier gibt es auch viele Einkaufsmöglichkeiten und eine grosse Auswahl an Sport und Unterhaltung.

Der Innenstadt Kreis hat viele Geschäfte und Läden besonders an der State Strasse entlang, aber das Herz vom Chicago Einkaufszentrum liegt gerade nördlich vom Chicago Fluss. Die Gegend von der Nord Michigan Avenue gegenüber des Flusses in der Innenstadt kennt man als die "grossartige Meile" Diese Strecke ist umringt von weltklasse Kaufhäusern, hochgebauten Einkaufszentren, und vielen eleganten Restaurants.  So wie in vielen US Städten gibt es viele Einkaufszentren und Fabrikgeschäfte ausserhalb in nahegelegenen Nachbarschaften. Um Rabatt Schnäppchen zu finden, fährt man zum Gurnee Mills Outlet Mall an der I-94 entlang eine Stunde ausserhalb von Chicago.

Unterhaltung in Chicago

Chicago bietet ein weltklasse Symphonie Orchester, Oper und Ballet und viele Musik und Tanzensembles. Hier gibt es auch eine reiche Auswahl an Theater Gruppen. Es ist bekannt für seine Komödienklubs so wie "Second City", wo viele berühmte Stars ihren Anfang hatten. Chicago ist auch bekannt für seinen einzigartigen Stil von Jazz und dem "Chicago Style Blues". Die Gegend gerade nördlich von der Innenstadt besonders in der Nähe der Rush Street ist die Unterhaltungs Heisse Ecke. Hier sind viele der berühmten Unternehmungen wie der Michael Jordan Klub, der Excalibur Tanzklub, Rock and Roll MacDonalds, das Hard Rock Cafe und Planet Hollywood. Dies ist auch die Heimat für viele Blues Klubs sowie Blue Chicago, B L U E S., das Haus des Blues und Buddy Guy's Legends.

Wrigley Feld © Rdikeman / Creative Commons ShareAlike
Die Heimat der Chicago Cubs, das Wrigley Feld ist eins der ältesten Hauptliga Baseballfelder. Es ist berühmt für seine Efeu bedeckten Aussenfeldwände und Sitze auf flachen Dächern auf Wohnanlagengebäuden, die gegenüber Waveland und Sheffield Avenue liegen.

Sports in Chicago

Chicago hat zwei professionelle Baseball Mannschaften, die Chicago Cubs und die White Sox. Hier gibt es auch das Chicago Bears NFL Football Team, das Chicago Blackhawks NHL Hockey Team und das berühmte Chicago Bulls NBA Basketball Team. Es ist sehr schwierig, Eintrittskarten zu den Fussball und Hockey Spielen und fast unmöglich Karten für die Chicago Bulls Spiele zu bekommen. Es gibt mehrere Golfplätze in verschiedenen Nachbarschaften, doch die sind nur von März bis November geöffnet. Harness Rennen und Vollblütler Rennen kann man in verschiedenen Rennbahnen in aussenliegenden Gegenden sehen. Spielen ist nicht erlaubt in der Stadt, aber es gibt Spielkasinos in den Nachbarorten Joliet, Aurora und Elgin.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Charles Werner
Foto oben Kredite: © mindfrieze / Creative Commons Share Alike
Fotobeschreibung: Sieben Foto Panorama von Chicago, das von der Lake Shore Drive aufgenommen wurde gegen Westen hin vom Mittelpunkt der Link Brücke über dem Chicago Fluss.