Atlanta
Reiseziele
Reservationen

Atlanta, Georgia

Wenn Sie eine Reise in die USA planen an der östlichen Ecke, dann bietet Atlanta, Georgia einen grossartigen Startpunkt. Diese moderne Hauptstadt, in der Nähe der Atlantischen Küste bietet eine reiche Auswahl an Sehenswürdig keiten, Einkaufen, Nachtleben, Sportsveranstaltungen und Unterhaltung. Weil Atlanta nicht zu weit entfernt liegt von Florida, der Georgia Küste und den Appalachian Bergen ist diese Stadt ideal, um hier eine Autofahrt in die östliche und südliche USA zu beginnen.

Stone Mountain © Kyle
25 km östlich vom Zentrum Atlanta's findet man den Stone Mountain State Park, wo es den grössten Granit Monolith in der Welt gibt. Es ist berühmt für die grosse Skulptur von drei Sezessionkriegs Generalen, die in die Seite dieses Granitberges geschnitzt wurde.

Der Hartsville Internationale Flufhafen bekommt Flüge von vielen europäischen Städten und bietet Flüge innerhalb der US zu den meisten US Städten. Der Flughafen liegt 8 km südlich vom Zentrum Atlantas. Man kann eine Taxe bis zum Zentrum nehmen für $20., einen Pendelbus für $8 oder einen Zug für $1.50. MARTA ist Atlanta's Transportation System und kann einen innerhalb der Stadt sehr preiswert und günstig fahren. Der internationale Schalter im Hartsville Flughafen hat MARTA Karten und Informationen.

Diese Stadt ist das Hauptgeschäftszentrum im Südosten

Während des Sezessionskrieges wurde Atlanta von der Vorschub Armee der Union bis zum Erdboden abgebrannt. Die Stadt wurde vor 140 Jahren wieder aufgebaut und hat seitdem noch nicht aufgehört zu wachsen. Atlanta ist ein Geschäftszentrum und die Heimat für Hunderte von Firmen Hauptquartieren wie zum Beispiel Coca Cola, United Parcel Service und viele mehr. Es ist ein Hauptpunkt von Geschäftsaktivität. Es ist auch ein regionales Zentrum für Nachtleben, Unterhaltung, und Sports Attraktionen. Hier hat man ein mildes Klima, so dass man gerne abends von Bar zu Bar laufen , spät abends einkaufen kann und alle Freiluft Aktivitäten geniessen kann das ganze Jahr über.

Buckhead ist als das Zentrum von Atlanta's Nachtleben bekannt. Seine Geschichte datiert bis zu den 1800 Jahren zurück, als ein Besitzer einer Taverne einen "buck head" (der Kopf eines Bockes) an der Wand seiner Kneipe befestigte in der Nähe der Ecke von West Pages Ferry Road und Roswell Road. Ob Sie Latein Musik suchen oder ein Kaffeehaus, eine Zigarbar, eine romantische Ecke, eine schwule Bar oder ein Disko, hier kann man es finden. Es ist es wert einfach mal hier herum zu schnuppern und diese reiche Gegend zu sehen mit seinen palastartigen Villen, in den eleganten Restaurants zu essen und sich in den feinen Läden umzuschauen. Hier findet man currency exchanges (Geldumtausch) und andere Service für internationale Touristen und Geschäfte. Lennox Square Mall in Buckhead ist das grösste Einkaufszentrum in der südlichen Ecke von der USA. Kunstgalerien, Boutiken und kleinere Geschäfte gibt es genug und dies ist die perfekte Gegend, um sich tagsüber umzusehen.

Unterkünfte

Jazz music in Atlanta © Georgia Dept. of Tourism
Atlanta ist die Heimat von ausgezeichneten Jazzklubs.

Im Herzen des alten Südens

In fast jeder Nachbarschaft von Atlanta kann man interessante Nachtclubs und Bars finden, die eine reiche Auswahl an Unterhaltung bieten. Die Grant Park Gegend hat eine Auswahl an Unterhaltung, die Besucher von Country und Western Fans bis hin zu Rockern begeistert. Der Zoo Atlanta und das Atlanta Cyclorama und Sezessionkriegsmuseum liegen auch in der Grant Park Gegend. Das Cyclorama, ein 14 Meter hohes 360 Grad Gemälde des Kampfes von Atlanta ist dem Publikum zugänglich seit 1898. Das Museum ist nebenan vom Zoo und täglich von halb zehn bis 16.30 Uhr geöffnet. Eintrittspreise sind $5 für Erwachsene, $ 3 für Kinder und $4 für Senioren.

Für einen Einblick in die alte Südgeschichte, besuchen Sie das Atlanta History Center 130 West Paces Ferry Road. Hier findet man faszinierende Ausstellungen von allem von Vorkriegsvillen Kunst bis zu Coca Cola, sowie Informationen ,wie man einige von Atlantas alte Villen und Gärten besuchen kann. Das Southeastern Eisenbahn Museum in nahegelegenem Duluth, Georgia hat mehr als 80 Stücke von alten Zügen, Lokomotiven und das ist einfach ein Museum, das jeder Zugfanatiker sehen muss. Wenn Sie Vom Winde verweht lieben, dann können Sie das Haus besuchen, wo die Autorin Margaret Mitchell lebte an 999 Peachtree Road. Man hat ständige Touren von halb zehn bis 17 Uhr und der Eintritt ist $12. Touristen, die an Literatur interessiert sind, werden das Wren's Nest Haus Museum sehen wollen, Heimat von J. C, Harris, der die Fabeln von Onkel Remus schrieb.

Die Heimat von Martin Luther King

Wenn Sie an moderner Geschichte interessiert sind, dann besuchen Sie das Museum am Carter Center oder die Martin Luther King Nationale Historische Stelle. Die lang erwartete Wiedereröffnung der Ebenezer Baptist Kirche, wo Dr. King predigte, ist für den Dezember 2001 vorgesehen. Wemnn Sie moderne Kultur vorziehen, besuchen Sie die Welt von Coca Cola f ür Andenken und Ausstellungen, die alle mit diesem so amerikanischen Getränk zu tun haben. Untergrund Atlanta ist die populärste Attraktion in der Stadt, die sechs Häuserecken umfasst. 48.000 qm und drei Stockwerke mit Unterhaltung, Einkaufen, und Restaurants. Es ist im Herzen der Stadt nahe dem Braves Baseball Stadion, dem CNN Center und dem Georgia Staatskapital.

Es gibt keine bessere Stadt, wenn es ans einkaufen geht. Und Atlanta ist einfach prima, wenn man von hier aus nach Hause fliegt und noch Einkäufe machen will. Man findet hier eine reiche Auswahl an Geschäften von sehr eleganten bis hin zu verrückten sowie Billigläden. Sucht man billige Toilettenartikel, Jeans, und andere typisch amerikanische Waren, sollte man in die Vorgemeinden fahren und Wal-Mart und andere Rabattläden aufsuchen. Für ganz ernsthafte Schnäppchensucher gibt es 50 km ausserhalb südlich von Atlanta in Forest Grove das Tanger Factory Outlet (Fabriken Direktverkauf) Einkaufszentrum.

Versuchen Sie unbedingt südliche Mahlzeiten

Für eine richtige südliche Feinschmecker Erfahrung, versuchen Sie im Wafflehouse zu frühstücken und versuchen Sie Grits (heisses Maismehl) mit Ihren Eiern und Speck. Man isst Grits mit viel Butter, Salz und Pfeffer als Frühstücks Nebenspeise. Andere Spezialitäten des Südostens sind südliches Barbeque und "Seelen essen." Das letztere ist Afrikanisches-Amerikanisches Essen und hierzu braucht man viel Huhn und Schweinefleisch sowie interessante Wege, Gemüse zu kochen. Maisbrot und Brötchen sind ein Bestandteil der ‘Soul food" zusammen mit viel Sosse.

25 km östlich vom Zentrum Atlanta's findet man den Stone Mountain Staatspark, wo es den grössten Granit Monolith in der Welt gibt. Es ist berühmt für die grosse Skulptur von drei Sezessionkriegs Generalen, die in die Seite dieses Granitberges geschnitzt wurde. Der Park ist das ganze Jahr über geöffnet von 6 Uhr morgens bis Mitternacht. Die Attraktionen von Stone Mountain schliessen ein eine Laserschau, eine Vorkriegs Plantage, einen Zug, einen Flussboot Komplex, einen Strand und eine Wasserrutschbahn sowie einen Skilift und viele Gegenden von Naturschönheiten. Dort gibt es auch einen Kampingplatz und Unterkünfte.

Sport, Kultur und Unterhaltung

Westlich von Atlanta gibt es den Six Flags Over Georgia Unterhaltungspark, nur 32 km an der Autobahn 20 entlang. Mit mehr als 100 rides (Fahrten), speziellen Ecken für Kleinstkinder, und einen Wasserpark Six Flags ist ein grossartiger Tagesausflug. Es ist von Spät Februar bis Ende Oktober geöffnet.

Sportsliebhaber werden die Auswahl an Haupt League Ereignissen in Atlanta anerkennen. Die NFL Atlanta Falcons spielen Fussball, die Nationale League Atlanta Braves spielen Baseball und die NBA Atlanta Hawks spielen Basketball in der Stadt. Es gibt NASCAR Rennen im Atlanta Speedway 32 km südlich der Stadt. Für kulturelle Ereignisse bietet Atlanta ein Symphony Orchester, ein Ballet und eine Auswahl an Theatergruppen.

Atlanta hat genug Touristen Attraktionen und Unterhaltungs Auswahl um jeden für ein paar Tage zu unterhalten - doch ist es auch eine grossartige Stadt, um mal ein Stück von dem "richtigen Amerika" zu erleben, um zu sehen, wie wir jeden Tag arbeiten und Spass haben.

Geschrieben von: Diane Goldberg
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Gennady Stetsenko
Fotobeschreibung: Das Panorama der Innenstadt Atlanta beim Sonnenuntergang.