Denver
Colorado
Reiseziele
Reservationen

Nationalparks

Denver, Colorado

Die Stadt, die eine Meile hoch liegt

Denver, Colorado liegt auf den Hochebenen östlich der Rocky Mountains ungefähr 540 km nördlich von Albuquerque, New Mexico und 157 km südlich von Cheyenne, Wyoming. Denver nennt man oft die meilenhohe Stadt, weil sie genau 1609 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Die Rocky Mountains bekommen jeden Winter eine Menge Schnee, doch ist das Klima in Denver mild. Die Stadt hat durchschnittlich 300 Tage im Jahr Sonnenschein, und wenn man Winterstürme hat, dann schmilzt der Schnee ziemlich schnell.

Die Einwohner von Denver sind freundlich und deren Einstellung und Kleidung ist gewöhnlich sehr leger. Die Gegend gibt einem viel Möglichkeiten zu Freiluft Erholung, einschliesslich 200 Parks in der Stadt und 809.000 qm von Parks in den Bergen und das ist das grösste Parksystem in der USA. Denver hat ein pulsierendes und lebhaftes Kunst und kulturelles Leben. Dort ist man auch sehr interessiert an Sport (Denver hat acht professionelle Sportsmannschaften) und die Stadt ist ein beliebtes Reiseziel für Besucher.

Denver ist der Haupsausgangspunkt für die vielen Colorado Skiorte. Die meisten Reisenden fliegen zum Denver Internationalen Flughafen (DIA), ehe sie in die verschiedenen Skiorte, die von 80 bis 160 km westlich in den Rocky Mountains liegen, fahren.Viele Fluglinien haben kleine Pendel Flugzeuge, die direkt in diese Orte fliegen von Denver, es gibt auch Shuttlebusse und Busse, die Besucher in diese Urlaubsorte bringen.

DIA ist einer der grössten Flughäfen in der Welt, wenn man nach Grundfläche geht. Der Flughafen liegt auf 85.30 Quadrat Kilometer. Er hat Gebäude, die wie ein grosses weisses Zelt aussehen und die deshalb sehr erkennbar sind. Die 34 weissen Spitzen auf den Dächern reflektieren und vertreten die naheliegenden Rocky Mountains. Der Flughafen liegt fast 32 km von der Innenstadt entfernt. Öffentlicher Transport von dort bis zur Innenstadt kostet mit Bussen $8 bis $10. Shuttles kosten $22 und Taxis ungefähr $40.

Unterkünfte

Denver Staats Regierungsgebäude Courtesy of Brian Gadsbery / CTO
Das eigentliche Regierungsgebäude liegt in der Denver Innenstadt und ist eins der imponierendsten Wahrzeichen in der Stadt.

Denver Staats Regierungsgebäude

Denver ist die Hauptstadt von Colorado und hat viele Gebäude, die mit der Regierung zu tun haben. Das eigentliche Regierungsgebäude liegt in der Denver Innenstadt und ist eins der imponierendsten Wahrzeichen in der Stadt. Mit seiner weissen Granit Fassade und hohen Säulen am Eingang erinnert es an das United States Regierungsgebäude in Washington D.C. Der erstaunlichste Teil dieses Colorados Regierungsgebäudes ist der 24 carat vergoldete Dom, der an die Tage des Goldrausches in Colorado erinnert. Die 13. Stufe an der westlichen Seite des Regierungsgebäudes ist haargenau eine Meile über dem Meeresspiegel. Das Gebäude ist dem Publikum zugänglich und kann mit geführten Touren besichtigt werden.

Eine der interessantesten Touren in Denver ist die United States Mint. (Münzanstalt). Die Denver Mint liegt 2.41 km östlich vom Regierungsgebäude. Ungefähr 32 Millionen Münzen werden hier jeden Tag hergestellt. Besucher dürfen hier an einer Tour teilnehmen und sehen, wie diese Münzen geprägt werden. Die Denver Mint, Fort Knox und West Point sind die einzigen drei Orte, wo Goldbarren in der United States aufbewahrt werden. Während der Tour ist es Besuchern möglich, sechs Goldbarren zu sehen.

Bier Herstellung ist ein grosses Geschäft in Denver

Denver ist die erste Stadt in der USA für Bierproduktion pro Kopf Einwohner und an zweiter Stelle für die Nummern von Brauereien in der Stadt. Darum ist der Spitzname für Denver "Das Napa Tal für Bier". Jeden September kommen Tausende von Leuten zusammen, um hier das grösste Bierfest in der USA zu feiern. Bierbrauer von hunderten von anderen Brauereien konkurieren für Gold, Silber und bronzene Medallien. Besucher können kleine Gläser Bier probieren von den Brauereien, die arrangiert sind von den verschiedenen Regionen des Landes.

Die Coors Brauerei liegt in Golden, circa 22.53 km nordwestlich von Denver's Innenstadt. Coors hat seit 1873 Bier hergestellt. Heute ist es die drittgrösste Brauerei in der U.S. Kostenlose Touren werden angeboten zu den Leuten, die zuerst kommen. Die Touren sind im Sommer sehr schnell gefüllt. Sie sind 45 Minuten lang und erlauben einem einen Blick in die Herstellung von Bier und wie es verpackt wird. Begrenzte gratis Proben werden während der Tour und am Ende im Probenraum angeboten.

Das Rote Felsen Amphitheater Courtesy of Ron Ruhof / DMCVB
Das Rote Felsen Amphitheater ist eine natürliche geologische Felsenform in den Fussgebirgen der Rocky Mountains in Morrison, 24.14 km westlich von Denver. Zwei 100 Meter rote Sandsteine, die die perfekte Akustik für dieses natürliche Amphitheater bieten, umringen diesen Ort.

Rote Felsen Amphitheater

Das Rote Felsen Amphitheater ist eine natürliche geologische Felsenform in den Fussgebirgen der Rocky Mountains in Morrison, 24.14 km westlich von Denver. Zwei 100 Meter rote Sandsteine, die die perfekte Akustik für dieses natürliche Amphitheater bieten, umringen diesen Ort. Es ist der Ort für viele Vorstellungen und Konzerte während des ganzen Jahres. Red Rocks bietet auch eine herrliche Aussicht über Denver und hat viele Wanderwege mit einer Vielfalt von wilden Tieren.

Der Dinosaur Kamm liegt nicht zu weit von dem Roten Felsen Amphitheater entfernt. 1877 wurden hier Dinosaur Knochen gefunden. Die Dinosaur Spuren liessen die Wissenschaftler den Schluss schliessen, dass es hier Leben gab vor 145 Millionen Jahren. Die Dinosaur Ridge ist Besuchern das ganze Jahr über zugänglich.

Tiny Town

Südwestlich von Denver, ungefähr eine halbe Stunde Fahrt von der Innenstadt, liegt das scharmante Miniature Dorf, das man Tiny Town nennt. Besucher lieben dieses entzückende kleine Dorf, mit Gebäuden, die ein Sechtel Grösse von normalen Gebäuden sind.

Tiny Town wurde im Jahre 1920 dem Publikum zugänglich gemacht. 1939 konnte man auf dem weltberühmten Tiny Town Zug fahren. Tiny Town erlebte viele Überschwemmungen und Feuer über die Jahre hin und wurde geschlossen und dann wieder eröffnet. Im Jahre 1988 brachten Freiwillige das Dorf wieder ins Leben, indem neue Gebäude hinzugefügt und alte renoviert wurden. Heute gibt es über 100 bunte Gebäude und der Zug läuft auch noch.

Beobachten Sie Klippentaucher während Sie im Casa Bonita speisen

Das Casa Bonita Restaurant ist seit fast 30 Jahren geöffnet und war immer ein populärer Ort für Besucher sowie, Einheimischen. Es hat eine besondere Atmosphäre, die andere Restaurants in Denver nicht haben. Wenn man das Restaurant betritt, geht man zuerst durch ein legeres Cafe und dann entweder in ein privates Esszimmer, wo man Vorstellungen von Zauberern, Puppen Schaus und anderen Künstlern hat, oder man geht zu einem gigantischen Wasserfall, der der Hintergrund ist für Feuer Jongleure, Klippentaucher und Chiquita, der Gorilla. Dieses Restaurant mit mehreren Etagen ist voller Aktivitäten und Vorstellungen sowie ein Goldbergwerk und Höhlen, die man erforschen darf, eine Arkade, wandernde Mariachis Kapellen und mexikanische Tänzer. Die Speisen werden serviert als ein Buffett, wo man soviel essen darf wie man will, mit sapodillas und Honig zum Nachtisch.

Sports Attraktionen

Das Coors Field ist die Heimat der Colorado Rockies, Denver's beliebte Baseball Mannschaft. Das Coors Field Stadium liegt in der Innenstadt und ist seit 1995 geöffnet und bietet kostenlose Touren, so dass Besucher einen "Blick hinter die Kulissen" werfen können. Eine Eigenart wird man bemerken, während man Coors Field besucht , und das ist, dass alle Stadium Sitze grün sind, ausser denen in der 20. Reihe auf der höheren Stufe. Diese Sitze sind pupurrot, weil die genau eine Meile über dem Meeresspiegel sind.

Save 20% online at Motel 6 Hotels with coupon code CP563324

Weil die Luft so dünn ist bei dieser Höhe, hat Denver den Ruf, eine Stadt zu sein , die homerun freundlich ist. Durch die dünne Luft müssen alle Basebälle in einen Feuchtraum gesteckt werden vor dem Spiel, so dass die Bälle ein bisschen schwerer sind und nicht so schnell austrocknen.

In Denver gibt es auch die Denver Broncos, eine NFL Fussball Mannschaft; die Denver Nuggets, eine NBA Korbballmannschaft; die Colorado Avalanche, eine NHL Hockey Mannschaft; und die Colorado Rapids, eine Haupt Liga Fussball Mannschaft.

Die umliegende Gegend

Denver ist der Zugang zu den Rocky Mountains und zu den Colorado Skigebieten. Wenn Sie gegen Westen auf der Autobahn 70 fahren, werden Sie Buffalo Bill's Grab sehen, und dann einige der alten Silber und Gold Bergbauorte und in ein paar Stunden werden Sie an den berühmten Skiorten von Vail, Aspen und Breckenbridge ankommen.

Boulder, Colorado ist nur eine Stunde Autofahrt nordwestlich von Denver. Es ist eine nette Gemeinde, die am Fusse der mächtigen Rocky Mountains liegt. Zwei Stunden nordwestlich von Denver liegt der Ort Estes Park und der Zugang zum Rocky Mountain National Park mit einigen der wunderbarsten unberührten alpinen Wildnis in der USA. Ungefähr zwei Stunden südlich von Denver gibt es die herrliche Stadt von Colorado Springs, die sich am Fusse des Pike's Peak ausbreitet, dem 4.666 Meter hohen Hinweiszeichen, der die frühen Nomaden von der weiten Prärie her anlockte.

Geschrieben von: Elizabeth L. Blair
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Chris Rogers
Fotobeschreibung: Denver Panorama