San Francisco
Kalifornien
Reiseziele
Reservationen

Nationalparks

San Francisco, Kalifornien

San Francisco liegt an der Küste Kaliforniens, etwa 640 km nördlich von Los Angeles. Die Stadt liegt an einer grossen Bucht, welche einen immensen natürlichen Hafen bildet, teilweise von dem Küstengebirge geschützt. Die Stadt ist bekannt für ihre steilen Strassen und die herrlichen Panoramas, welche die Bucht von San Francisco und die nahe gelegenen Berge bieten. Hier hat man ein mildes klima mit warmen Sommern und kalten Wintern, aber keine extremen Temperaturwechsel. Dauernde Brisen vom Pazifischen Meer lassen die Sommer nicht zu heiss werden und vermeiden Frost im Winter. Bringen Sie eine Jacke, weil die Abendbrisen sehr kühl sein können das ganze Jahr über.

Cable Car © Corel
Es ist besser und leichter einen Bus oder eine Taxe ins Stadtinnere zu nehmen, wo man leicht in eine Kabelbahn einsteigen kann.

San Francisco wurde von den "49ern" mit Goldfieber gebaut

Oakland und Berkley, Kalifornien liegen auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht und sind über die "Bay Brücke" erreichbar. Die besser bekannte "Golden Gate" Brücke überquert den schmalen Eingang, der die Bucht vom Pazifischen Ozean trennt. Die Golden Gate Brücke verbindet San Francisco mit der schmalen Bergkette mit Namen "Marin Headlands" oder "Main Country", hauptsächlich bekannt für seine grossartigen Panoramas und seine teuren Wohnungen mit herrlichen Aussichten. Sausalito, ein kleiner Ort der Marin Headlands Küste, San Francisco im Norden gegenüberliegend, ist für die lokale Künstlergemeinde bekannt.  Die Alcatraz Insel mit seinem verlassenen Gefängnis liegt in der Mitte der San Francisco Bucht. Die Stadt San Jose liegt circa 48 km südlich von San Francisco am südlichen Ende dieser grossen Bucht. Die Gegend um San Jose und Santa Clara kennt man als "Silicon Valley", die grösste Anballung in den USA von Unternehmen, welche in der Forschung und der Entwicklung in der Elektronik und der Komputertechnik tätig sind.

San Francisco wurde 1776 gegründet, als Pater Junipero Serra die Mission von San Dolores zur Christianisierung der einheimischen Bevölkerung erbaute und als die spanischen Truppen ein "Presidio", eine Festung bauten, um diese Kolonie für die Königin Spaniens zu schützen. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts besetzte das kleine schäbige "Yerba Buena", bewohnt von Waljägern, Kaufleuten, Abenteurern und Piraten, den Standort von San Francisco.. Im Jahre 1848 wurde Gold in den Ausläufen der Sierra Nevada, etwa 160 km östlich gefunden. Im folgenden Jahr wurde San Francisco von den "forty-niners (49er) - wie die Goldsucher genannt wurden, überschwemmt und die Stadt erweiterte sich explosionsartig. Seitdem ist die Stadt das Handels-, Kultur-, Unterhaltungs- und Tourismuszentrum des nördlichen Kaliforniens.

Kabelstrassenbahnen an steilen Strassen überblicken eine türkise Bucht

San Francisco ist eins der beliebtesten Ferienziele in der USA. Steile Strassen gesäumt mit Häusern der viktorianischen Zeit, die grosse türkisfarbene Bucht, umgeben von Bergen und mit Kabeln beförderte Trambahnen (cable car), welche dauernd Touristen durch die steilen Strassen fahren., machen aus San Francisco eine der malerischsten Städte des Landes.

Die Stadt hat einen eigenen Charakter, der von diversen Kulturen der Urbewohner, der spanischen Kolonialisten, den Goldsuchern und vieler europäischer, afrikanischer und asiatischer Einwanderer geprägt ist. Die fabelhaften Gaststätten San Franciscos reflektieren diesen kulturellen Schmelztiegel in ihrer einzigartigen Küche.

Unter den vielen Attraktionen von San Francisco sind die ethnischen Nachbarschaften wie Chinatown und Japantown mit ihren traditionellen Läden und Restaurants. Jede dieser Gemeinden hat eine grosse Einwohnerschaft von asiatischen Einwanderern und bietet einen einzigartigen asiatischen Charakter. North Beach ist bekannt als eine italienische Gemeinde, die Mission Gegend als eine hispanische Nachbarschaft und Castro Street ist bekannt für seine homosexuellen und lesbischen Einwohner.

Photo of Mike

Mike's San Francisco Tip: Um am Besten die berühmten San Francisco Kabelbahnen zu sehen, gehen Sie zur Endstation ein paar Häuserecken vom Fisherman's Wharf entfernt, wo man beobachten kann, wie die Bahnen mit der Hand umgedreht werden. Um sie am besten zu fotografieren, gehen Sie ein paar Häuserecken den Hügel hinauf und warten Sie auf eine Bahn, so dass Sie alles mit einem Hintergrund von der San Francisco Bucht und Alcatraz fotografieren können. Um eine Fahrt mit einer Kabelbahn zu machen, laufen Sie am Besten zum anderen Ende der Linie im Stadtinneren, wo man weniger Gewimmel hat und nicht so lange warten muss.

Unterkünfte

Hotels in Stadtzentrum, Fisherman's Wharf und naher Flughafen.

Ausflugsboote von Fisherman's Wharf besuchen Alcatraz

Die Embarcadero, die breite Strasse an der Bucht entlang, ist heutzutage gesäumt mit Geschäften, Restaurants und Touristenattraktionen einschliesslich mehreren Landungsstegen, die in Einkaufszentren umgebaut wurden. Am bekanntesten ist der historische Fisherman's Wharf, der immer noch eine Reihe von tätigen Fischereibooten sowie einen Fischmarkt, Fischrestaurants und Andenkenläden beherbergt. Hier befindet sich auch die EF Sprachschule, an der Sie während Ihres Aufenthaltes Ihr Englisch verbessern können. Ausflugsboote und Fähren fahren ab von Landungsstegen nahe Fisherman's Wharf. Dies ist eine grossartige Weise, alles um die Bucht herum zu sehen. Die Alcatraz Tour bringt Sie zum "Rock", dem Felsen und gibt Ihnen die Möglichkeit, dieses verlassene Gefängnis zu besichtigen. Diese Tour ist populär und man sollte mindestens einen Tag vorher Reservierungen machen. Man kann auch eine Fähre nehmen, um das USS Hornet Aircraft Carrier Museum in Oakland zu besuchen oder man kann eine Fähre nach Sausalito und Tiburon nehmen , um sich dort umzusehen und Einkäufe zu machen.

Golden Gate Bridge © Corel
Die besser bekannte "Golden Gate" Brücke überquert den schmalen Eingang, der die Bucht vom Pazifischen Ozean trennt.

Die Cable Car Linie hört auf ein paar Häuserecken entfernt vom Fisherman's Wharf, und viele Touristen sammeln sich dort an, um zu beobachten, wie der Fahrer selbst die Wagen umdreht. Dies ist ein guter Ort, um die Kabelbahn zu fotografieren, aber kein guter Ort, um dort einzusteigen, weil man lange warten muss. Es ist besser und leichter einen Bus oder eine Taxe ins Stadtinnere zu nehmen, wo man leicht in eine Kabelbahn einsteigen kann. Der Golden Gate Park und Seal Rocks (Felsen), an der Pazifischen Seite der Stadt sind auch einen Besuch wert.

Weingebiete, Big Sur und Yosemite sind nicht weit entfernt

Andere Kalifornische Attraktionen liegen nahe San Francisco. Auf der anderen Seite der Golden Gate Brücke bietet die erste Ausfahrt rechts eine schöne Aussicht über San Francisco und über die Bucht. Wenn Sie die kleine Strasse folgen unter der Autobahn und den Berg hochklettern hinter der Brücke, dann werden Sie belohnt mit spektakulären Aussichten der Brücke und der ganzen Buchtgegend. Vom Gipfel des Berges folgt die Strasse hoch über dem Pazifischen Ozean mit Aussichtspunkten und Wanderwegen. Die Strasse führt einen nach Stinson Beach, einer beliebten Pazifischen Meer Schwimm und Surf Gegend, und dann nach Muir Woods, einer imponierenden Gegend von gigantischen Kalifornischen Redwood Bäumen.

Die wunderbare Monterey Bucht ist eine anderthalb Stunde Fahrt an der malerischen Pacific Küstenstrasse und Big Sur ist nochmal 160 km weiter. Die Napa und Sonoma Täler, im Herzen des Kalifornischen Weingbietes, sind nur eine Fahrstunde nördlich von San Francisco entfernt. Die Sierra Nevada Berge und der unbeschreibliche Yosemite Nationalpark sind eine halbe Tagesfahrt zum Osten hin.

San Francisco Einkauftips

Das Stadtinnere von San Francisco ist das Zentrum von Geschäften, Unternehmen und einkaufen. Eas gibt eine weite Auswahl von grossen Kaufhäusern und kleineren Läden nahe Union Square und ein grosses Einkaufszentrum an der Market Street. Die Embarcadero Strasse in der Fisherman's Wharf Gegend hat viele kleinere Läden, Spezialgeschäfte und Touristattraktionen. Chinatown und Japantown bieten viele Geschäfte mit orientalen Gegenständen und asiatischen Lebensmitteln. Sausalito und Tiburon gegenüber der Bucht bieten einem eine Reihe von Boutiken, Kunstgalerien und Spezialläden. Für ernsthafte Käufer die übergrosse "Great Mall of the Bay area" (grosses Einkaufszentrum der Buchtgegend) in Militas, nahe San Jose ist ein Paradies von Fabrikläden, wo alles billiger ist. Es gibt auch ein paar Fabrikverkaufszentren im Sonoma Tal nahe der Weingegend und mehrere in der Monterey Gegend.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © J. Paul Meurant
Fotobeschreibung: Golden Gate Brücke