La Jolla
Kalifornien
Reiseziele
Reservationen

Nationalparks
La Jolla Cove
© Mike Leco / USATourist.com

La Jolla liegt auf einem malerischen Vorsprung und den naheliegenden Abhängen des Mount Soledad, der die wunderbare La Jolla Bucht überblickt.

La Jolla, Kalifornien

La Jolla, Kalifornien (ausgesprochen la Hoy-ya), ist eine Vorort Gemeinde der Süd Kalifornischen Stadt San Diego. Sie liegt auf einem malerischen Vorsprung und den naheliegenden Abhängen des Mount Soledad, der die wunderbare La Jolla Bucht überblickt. Der Ort liegt nur ein paar Meilen nördlich vom San Diego Stadtinneren. La Jolla ist eine Gemeinde für betuchte Bürger, wo atemberaubend schöne Häuser von blühenden Büschen umgeben unter dem Schatten von hohen Palmen stehen mit malerischen Ausblicken über das Pazifische Meer.

Man kann leicht dorthin fahren, indem man die Autobahn I-5 nimmt. Es ist ungefähr 10 km vom Stadtinneren San Diego. Nehmen Sie den La Jolla Boulevard ein paar Kilometer, bis Sie die Prospect Strasse erreichen. Man kann den Ort auch erreichen, indem man öffentliche Verkehrsmittel und den Stadtbus nimmt.

Prospect Street ist ein bisschen wie Rodeo Drive in Beverly Hills

Prospect Street ist die Hauptstrasse dieses kleinen Ortes und hier hat man sechs Häuserecken von Kunstgalerien, Schmuckläden, Modegeschäften und eleganten Restaurants. Man kann leicht Ferraris und Lamborghinis sehen, die hier an der Strasse entlang geparkt sind.

Hier gibt es einen wunderbaren Uferpark, der die kristallklare Bucht überblickt mit den hohen Küstenklippen dahinter. Einheimische und Touristen kommen hierhin, um auf den manikürten grünen Wiesen zu liegen und die Südkalifornische Sonne zu geniessen oder um ein Picknick zu haben oder Speisen von den vielen nahegelegenen Gaststätten zu essen.

La Jolla Seaside Park © Mike Leco / USATourist.com
Hier gibt es einen wunderbaren Uferpark, der die kristallklare Bucht überblickt mit den hohen Küstenklippen dahinter.

Strände und Seehunde in der La Jolla Bucht

In der geschützten inneren Bucht liegt ein herrlicher Sandstrand ideal für sonnenbaden, schwimmen und surfen. Die klaren Wasser dieser vorgelagerten Korallenbank bieten schnorkeling und Sporttauchen Möglichkeiten. Am Ende der Landzunge ist ein kleiner sandiger Strand, wo sich eine Kolonie von Seehunden tummelt. Touristen kommen zu diesem Wellenbrecher, wo sie die Seehunde sehen können, die sich in der Sonne aalen nur ein paar Meter entfernt. Man kann auch Baby Seehunde sehen, die am Wasserrand spielen und sich amüsieren. Dies ist eine beliebte Attraktion für Besucher nach La Jolla.

Es gibt weitere Strände an der Landzunge und nördlich an der Bucht entlang unter den massiven Klippen. Einige dieser Strände bieten mehr isoliertes schwimmen und ausgezeichnetes surfen, doch muss man vorsichtig sein, weil die Bedingungen oft nur für sehr erfahrene Surfer da sind.

La Jolla bietet schwimmen, schnorcheln, surfing und andere Strand Aktivitäten

Ausser schwimmen, surfing, sonnenbaden, schnorkeling und tauchen kann man wandern, Fahrrad fahren oder Kayak fahren in La Jolla. Man kann auch Golf spielen in mehreren Country Klubs oder im Torrey Pines Stadt Golfplatz, der bekannt ist als der wunderbarste öffentliche Golfplatz im ganzen Land.

Es gibt eine kleine aber nette Auswahl an Hotels, die am Strand entlang liegen oder an den Hügeln, die die Bucht überblicken. La Jolla ist ein bisschen weit weg, wenn Sie geschäftlich in San Diego sind, doch ist es ein lieblicher Ort, wo man übernachten kann, wenn man malerische Unterkünfte sucht, weg vom Rummel und nahe dem Strand.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Irmgard Castleberry
Foto oben Kredite: © Mike Leco / USATourist.com
Fotobeschreibung: La Jolla