Arizona
Reiseziele
Reservationen

Arizona

Arizona hat mehr als nur den Grand Canyon

Arizona, der Grand Canyon Staat, ist im südwestlichen Teil der Vereinigten Staaten gelegen, östlich von Kalifornien und nördlich von der mexikanischen Grenze. Der Staat ist hauptsächlich für den Grand Canyon berühmt, aber er hat viele andere wunderbare Attraktionen und eine Vielfalt von Klimas zu bieten.

Im Staat Arizona gibt es viele verschiedene Klimas, von der trostlosen Schönheit der heißen und trockenen Sonora Wüste bis hin zu den hohen, kühlen Bergen des Nordteils des Staates. Die Höhe variiert beeindruckend von 20 Meter (70 Fuß) am Ufer des Colorado Flusses, südlich von Yuma, bis auf 3 850 Meter (12 633 Fuß) am San Francisco Gipfel nördlich von Flagstaff. Im Arizona können Sie an einem Tag Wasserski machen und am folgenden auf dem Schnee Skilaufen.

Giant Saguro Cactus © USATourist.com
Unweit östlich von Tucson liegt das Saguaro (aussprechen: sah-uahr-o) National Monument, wo Sie die schönsten Exemplare des gigantischen Saguaro Kaktus, welche nur in der Sonora Wüste wachsen, bewundern können.

Arizona ist typisch für den Südwesten

Der Staat Arizona ist charakteristisch für den Südwesten der Vereinigten Staaten. Er bietet einen farbenfrohen Eindruck der amerikanischen Ureinwohner (vermischt mit dem mächtigen Erbe der spanischen Besatzer. Hier befinden sich die größten Indianer Reservate der Vereinigten Staaten. Die spanischen Konquistadoren haben im Jahr 1539 Siedlungen im Bereich der heutigen Stadt Tucson gegründet. Doch die Geschichte Arizonas als Produzent von Hufvieh macht aus dem Staat die Heimat der berühmte Ikone des wilden Westens, des amerikanischen Cowboys.

Die Geschichten und Lieder haben die Stadt Tombstone, in der Südost Ecke des Staates, bekannt für sein "Shoot Out at the O.K. Corral", unsterblich gemacht. Obwohl viele Filme über Tombstone gemacht wurden, sind die meisten in Tucson (aussprechen: tuu-sonn), dem Sitz der Old Tucson Studios, gedreht worden. Unweit östlich von Tucson liegt das Saguaro (aussprechen: sah-uahr-o) National Monument, wo Sie die schönsten Exemplare des gigantischen Saguaro Kaktus, welche nur in der Sonora Wüste wachsen, bewundern können.

Sie haben sogar die London Bridge im Arizona

Besucher können darüber staunen, die original London Bridge im Arizona zu finden. Sie wurde hierhin aus England im Jahr 1970 gebracht, und ist jetzt der wichtigste Anziehungspunkt von Lake Havasu City, an einem der großen künstlichen Seen Arizonas gelegen. Der Havasusee befindet sich in der Nordwest Ecke des Staates und wird durch den Colorado Fluß mit Wasser versorgt.

Phoenix, die Staatshauptstadt Arizonas, hat eine Bevölkerung von mehr als 4 Millionen Menschen und wurde als die best geführte Stadt der Welt bezeichnet (Best Run City in the World). Nach dem mythologischen Vogel benannt, der aus seinen eigenen Aschen auferstand, ist Phoenix auf der alten Hohokam Zivilisation erbaut und befindet sich im Südteil des Zentrums des Arizona. Es gibt viele kosmopolitische Aktivitäten und zahlreiche Museen, Theater und Schauspiel Veranstaltungen, darunter das Phoenix Symphonie Orchester. Man kann den Campus der Staatsuniversität Arizonas besichtigen und die Werke von Frank Lloyd Wright, einem der berühmtesten Architekten der Vereinigten Staaten. Man kann auch einem amerikanischen Football, einem Baseball oder Basketball Spiel der professionellen Liga beiwohnen.

Schauen Sie sich das mystische Sedona und den wunderbaren Grand Canyon an

Zwei Stunden nördlich von  Phoenix, genau in der Mitte des Staates, können Sie das mystische Sedona berühmt für seine wunderbaren Felsbildungen und seine heiligen "Wirbel" mit ihrer Konzentration an kosmischer Kraft. Machen Sie in Jerome, einer Geisterstadt, welche zu einer Künstlerkolonie verwandelt wurde und welche an einem steilen Hang nistet und beeindruckende Aussichten bietet.

Der Grand Canyon, eines der großen Naturwunder der Welt, befindet sich nahe an der Nordgrenze des Arizona. Das Besucherzentrum am Südrand ist anderthalb Autostunden von Flagstaff entfernt. Ein Dampfzug bietet Ausflüge zum Canyon von der Stadt Williams aus. Diese befindet sich auf einem Teilstück der historischen Route 66, etwa 50 km westlich von Flagstaff.

Lanscape near Sedona, AZ © USATourist.com
Zwei Stunden nördlich von Phoenix, genau in der Mitte des Staates, können Sie das mystische Sedona, berühmt für seine wunderbaren Felsbildungen und seine heiligen "Wirbel" mit ihrer Konzentration an kosmischer Kraft.

Arizona hat vieles für jedermann zu bieten

Arizona bietet viele Wildnisgebiete, Berge, Seen und Wälder und demnach Freizeitbeschäftigungen wie Fischen, Jagen, Paddeln, Wandern, Wildwasserraften, Kampieren, Reiten und Jeep Rundfahrten. Besichtigen Sie auch die Gegend der vier Ecken (Four Corners),im Nordosten, wo sich die Reservate der Navajo und Hopi Indianer befinden. Es ist eine Gegend mit zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten, wie Petrified Forest (der versteinerte Wald), Painted Desert (die gemalte Wüste) und Monument Valley.

Sollten Sie weniger ein Liebhaber von Abenteuern sind, hat Arizona für Sie zahlreiche ausgezeichnete Golfplätze und alte Bergbaustädte wo sie nach echtem Gold "waschen" können. Viele Indianerreservate haben Spielkasinos. Sie können in Nogales und in anderen Städten an der mexikanischen Grenze gut einkaufen, ebenso bei zahlreichen indianischen Festivals welche übers ganze Jahr stattfinden.

Arizona Reisehinweise

Sie können den Arizona übers ganze Jahr besichtigen, doch sind die Wüstengegenden von Oktober bis April am angenehmsten. In den höheren Lagen sollten Sie von November bis März Winterkleider tragen. In den niedrigen Lagen sind von April bis Oktober leichte Sommerkleider das Richtige.

Das Klima des Arizona ist trocken und sonnig, sogar in den hoch gelegenen Bereichen. Sorgen Sie dafür, viel zu trinken und wenn Sie wandern oder im Auto reisen, sollten Sie immer viel Wasser dabei haben. Sonnenschutz ist für die meisten Aktivitäten im Freien empfohlen, auch im Winter - das milde Wetter kann trügerisch sein und Sonnenbrände kommen schnell. Tragen Sie angenehme und robuste Schuhe beim Wandern und begeben Sie sich nie allein in Wüste- oder Wildnisbereiche. Wenn sie zelten, bewahren Sie immer Ihre Nahrungsmittel so auf, daß sie nicht von Tieren erreicht werden können und stecken Sie Ihre Füsse nie in einen leeren Schuh bevor Sie überprüft haben ob nicht ein Skorpion drin ist. Nehmen Sie viele Filme für Ihre Kamera mit! Sie werden viele Photos von diesem schönen Staat machen wollen!

Geschrieben von: Catt Foy
Üersetzung von: Charles Werner
Foto oben Kredite: © Michael Borjessen
Fotobeschreibung: Der Grand Canyon, eines der großen Naturwunder der Welt, befindet sich nahe an der Nordgrenze des Arizona.