Amerikanische Feiertage und Jahreszeiten
US Kultur
Reservationen

Weihnachten in den Vereinigten Staaten

Die Weihnachtszeit beginnt im November

In den Vereinigten Staaten beginnt die Weihnachtszeit traditionell direkt nach dem Thanksgiving Fest (4. Donnerstag im November). Am ersten Samstag nach diesem Fest wird in New York eine beeindruckende Parade organisiert, mit der Ankunft des Weihnachtsmanns, und so die weihnachtliche Einkaufszeit eingeläutet.

Weihnachten ist ein religiöses und ein profanes Fest

Weihnachten war ursprünglich ein strikt religiöses Fest, an welchen die Geburt Jesus Christi am 25. Dezember gefeiert wurde. Daraus ist überall in den Vereinigten Staaten eine sehr kommerzielle und profane Feier geworden. Die großen Kaufhäuser, die Einkaufszentren und die kleinen Geschäfte schmücken ihre Einrichtungen sorgfältig und locken die Kunden, großzügig Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Nicht desto weniger behält Weihnachten seine ernste religiöse Bedeutung für viele Leute. Es ist die Gelegenheit für eine jährliche Familienzusammenkunft wo eine eindringende Atmosphäre von Großzügigkeit und Festlichkeit herrscht, die als "Christmas Spirit" (Weihnachsgeist) im ganzen Land bekannt ist.

Weihnachtsbeleuchtung © Mike Leco
Die Familien schmücken ihre Häuser für die Weihnachtszeit indem sie das Äußere der Häuser und das Gebüsch mit farbigen Leuchten behängen.

Die festliche Zeit ist mehr als nur Weihnachten

Der jüdische Feiertag Hanukah wird um die Mitte Dezember gefeiert und das afro-amerikanische Kwanza fällt in die gleiche Zeit. Zusammen mit Weihnachten machen sie aus dem Monat Dezember eine freudige Festzeit überall in den Vereinigten Staaten.

Santa Claus ist der amerikanische Weihnachtsmann

Der Ursprung des Weihnachtsmanns ist auf Sankt Nikolaus, den christlichen Bischof aus Kleinasien (4. Jh.), welcher für seine Großzügigkeit zu seinen armen Nachbarn, speziell im kalten Winter, bekannt ist, zurückzuführen. In den Vereinigten Staaten ist der Weihnachtsmann üblicherweise als ein freudiger, dicker Mann, mit fliegendem weißem Bart und mit rotem Gewand, dargestellt. Er fährt einen magischen Schlitten, welcher von acht Rentieren gezogen ist, und fliegt in der Weihnachtsnacht durch die ganze Welt um alle Kinder mit Spielzeug und Süßwaren zu beschenken.

Weihnachtsbäume sind Tradition

Viele Familien stellen in ihrer Wohnung einen kleinen Nadelbaum auf und schmücken ihn mit farbigen Lampen und glitzerndem Schmuck. Am Weihnachtsmorgen erwachen die Kinder um schön verpackte Geschenke unter ihrem Weihnachtsbaum zu finden. Die Kinder hängen oft am Vorweihnachtstag leere Strümpfe ans Kamin und finden diese am Morgen mit Süßwaren und kleinem Spielzeug gefüllt auf.

Weihnachtsbeleuchtung © Mike Leco
Die Wohnbereiche in den Nordstaaten können unbeschreiblich schön nach einem Schneefall aussehen, wenn Millionen von Farblichtern die Häuser und Bäume schmücken.

Die Weihnachtsbeleuchtungen schaffen wunderbare Festtagsszenen

Die Familien schmücken ihre Häuser für die Weihnachtszeit indem sie das Äußere der Häuser und das Gebüsch mit farbigen Leuchten behängen. Die Wohnviertel erscheinen an jedem Abend in frohem und feierlichem Glanz. Einige extravagante Hauseigentümer schmücken ihr Haus mit Zehntausenden von farbigen Lichtern und setzen sogar beleuchtete Weihnachtsmänner, Rentiere und Schneemänner im Vorgarten oder auf dem Hausdach auf. Viele Kirchen und private Häuser stellen beleuchtete Krippenszenen auf um der bescheidenen Geburt Christi zu gedenken. Die Wohnbereiche in den Nordstaaten können unbeschreiblich schön nach einem Schneefall aussehen, wenn Millionen von Farblichtern die Häuser und Bäume schmücken.

Viele Amerikaner versenden Wunschkarten

Viele Leute senden sich Wunschkarten für die Feiertage währen dieser Jahreszeit. Karten werden an Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen im Dezember versandt. Wenn Sie eine Karte erhalten ist es nicht unbedingt notwendig zu antworten, einige Leute senden keine Karten. Falls Sie eine Weihnachtskarte senden wollen und Sie sind nicht über die religiöse Verbundenheit Ihres Korrespondenten im Bilde, wählen Sie immer eine Wunschkarte ohne religiöses Thema, um keinen Anstoß zu erregen.

Der Weihnachtstag ist üblicherweise ein intimes Familienfest

Die typischen Beschäftigungen des Monats Dezember bestehen in Einkaufen von Weihnachts- oder Hanukahgeschenken und Teilnehmen an Weihnachts- und Jahresendeempfängen. Bei diesen Empfängen wird reichliche Nahrung angeboten und es herrscht eine freudige Feiertagsstimmung. Der Heiligabend und der Weihnachtstag sind üblich der Familie und der Befolgung religiöser Zeremonien gewidmet. Familienmitglieder von nah und fern vereinen sich am Weihnachtstag für ein jährliches Festessen. Falls Sie zu einem solchen eingeladen werden, ist es angebracht, ein kleines Geschenk für die Familie mitzubringen. Sind kleine Kinder in der Familie, so werden kleine Spielzeuge und Zuckerwaren immer willkommen.

Weihnachtsbeleuchtung © Mike Leco
Einige extravagante Hauseigentümer schmücken ihr Haus mit Zehntausenden von farbigen Lichtern und setzen sogar beleuchtete Weihnachtsmänner, Rentiere und Schneemänner im Vorgarten oder auf dem Hausdach auf.

Am Silvesterabend heißt es "Party Time"

Während der Woche nach Weihnachten füllen sich die Geschäfte mit Kunden welche ihre Weihnachtsgeschenke austauschen und vom Jahresendeausverkauf profitieren wollen. Am Vorabend des Neujahrstages gibt es zahlreiche Parties in den Restaurants, Bars und Clubs überall in den Vereinigten Staaten. Diese tendieren dazu, lärmintensive Angelegenheiten zu sein, mit viel Trinken, Tanzen und wildem Treiben. In einigen Städten werden große Feste im Freien gehalten, welche sich mit einem Feuerwerk zu Mitternacht beenden. Die berühmteste Silvesterfeier im Freien findet in New York auf Times Square statt. Der Neujahrstag ist das Ende der weihnachtlichen Festzeit und wird meistens Zuhause verbracht um sich zu erholen und um Football am Fernseher zu verfolgen. Einige Familen empfangen Freunde und Nachbarn für ein Neujahrsabendessen.

Geschrieben von: Mike Leco
Üersetzung von: Charles Werner
Foto oben Kredite: © Scott Cramer
Fotobeschreibung: A log home in Central Oregon decorated in Christmas lights.